Burgaltendorf
Neue Lichterkrone für die Burg

Profis auf dem Turm (v.r.):  Bastian Butza, Andre Bank, Benjamin Korth, Florian Pukallus (alle FFW Burgaltendorf) sowie Rolf Siepmann (HBV)
3Bilder
  • Profis auf dem Turm (v.r.): Bastian Butza, Andre Bank, Benjamin Korth, Florian Pukallus (alle FFW Burgaltendorf) sowie Rolf Siepmann (HBV)
  • hochgeladen von Beatrix von Lauff

Burgturm erstrahlt in neuem Glanz Viele Burgaltendorfer erinnern sich noch, dass früher zur Weihnachtszeit traditionell auf dem Burgturm ein großer Tannenbaum aufgestellt wurde. Vor knapp zehn Jahren wurde dieser durch eine Lichterkette auf den Zinnen ersetzt, die ganzjährig in der Nacht leuchtete. Seit Frühjahr diesen Jahres war die bisherige Zinnenbeleuchtung durch Alters- und Witterungseinflüsse ausgefallen. Pünktlich zum Anbruch der dunklen Jahreszeit wurde sie jetzt vom Heimat- und Burgverein Burgaltendorf ersetzt.
Damit der Austausch in immerhin 25 Metern Höhe gefahrlos von statten ging, hatte Rolf Siepmann, Vorsitzender des HBV, die Profis von der Freiwilligen Feuerwehr Burgaltendorf um Unterstützung gebeten.
Die freiwilligen Helfer verbanden das kurzerhand mit einer Übung zur Absturzsicherung und montierten am Samstag den neuen, gut 70 Meter langen Lichtschlauch entlang des Blitzableiters auf der Zinnenkrone.
Seitdem strahlt der Burgturm nun wieder in der Dunkelheit mit einer neuen Lichterkrone weit über die Dächer Burgaltendorfs hinaus. Löschzugführer Lars Engelhardt sprach danach vermutlich vielen Burgaltendorfern aus dem Herzen: „Wir danken dem HBV, dass er diesmal wieder eine warm-weiße Lichterkette – statt der bisherigen kalt-blauen - spendiert hat!“
Finanziert wird die neue Zinnenbeleuchtung aus Vereinsmitteln. „Wir investieren Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen und vom Ritterfest 2018 wieder in die Burg und unser Dorf“, erklärt Siepmann. So werden im kommenden Frühjahr z.B. das Erscheinen eines Buches mit neuesten Forschungsergebnissen über die Burg und die Restaurierung der Burgmauern mit Mitteln des HBV unterstützt und ermöglicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen