Ausbildung
Einblicke in die Technik: Girls Day beim innogy-Verteilnetzbetreiber Westnetz

Auszubildende Luisa Marie Heß zeigte einer Schülerin wie eine Installationsschaltung verdrahtet wird.
  • Auszubildende Luisa Marie Heß zeigte einer Schülerin wie eine Installationsschaltung verdrahtet wird.
  • Foto: Westnetz
  • hochgeladen von Lokalkompass Essen-Süd

Löten, programmieren, verkabeln - als Elektronikerin für Betriebstechnik wird es nie langweilig. Um den Beruf auch für junge Frauen interessant zu machen, unterstützt Westnetz das bundesweite Berufsorientierungsprojekt „Girls’ Day - Mädchen-Zukunftstag 2019“. In Essen öffnete Westnetz die Türen der Ausbildungswerkstatt an der Ernestinenstraße und gewährte elf interessierten Schülerinnen einen Einblick in den Arbeitsalltag eines Elektronikers für Betriebstechnik.

Die Ausbilder der gewerblich technischen Ausbildung in Essen haben für die Mädels ein ebenso abwechslungsreiches wie informatives Angebot zusammengestellt. Die Schülerinnen schauten sich die Ausbildungswerkstatt an und verdrahteten Installationsschaltungen. Die Auszubildenden des ersten Lehrjahres standen den Mädels jederzeit für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung.

Ausbilder Martin Lück nutzte den praxisorientierten „Schnuppertag“, um mit Klischees aufzuräumen: „Da in den technischen Berufen immer noch vorwiegend Männer arbeiten, denken Mädchen oft, dass sie für die Aufgaben nicht geeignet sind. Wir möchten diese Vorurteile abbauen und technisch interessierte Schülerinnen fördern. Und natürlich nehmen wir Mädchen sehr gerne in unsere technische Ausbildung auf.“

Der Girls’s Day steht für Unternehmen als Angebot zur Verfügung, frühzeitig aktiv auf junge Frauen zuzugehen und sie für entsprechende Berufe zu begeistern. Er trägt dazu bei, das Bewusstsein zu wecken, dass Mädchen für naturwissenschaftlich-technische Berufe Interesse zeigen und bei entsprechenden Angeboten diese Berufe auch wählen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen