"BUNTES GRÜN" bald in aller Munde - mit Riesen-Richtfest
Essens heißester Bau kommt

Eine tolle Truppe, die etwas Einmaliges in und für Essen leistet - für die Gemeinschaft. Und schon bald ist Richtfest...
12Bilder
  • Eine tolle Truppe, die etwas Einmaliges in und für Essen leistet - für die Gemeinschaft. Und schon bald ist Richtfest...
  • Foto: Schattberg
  • hochgeladen von Ingrid Schattberg

Ein Wahnsinnsvölkchen werkelt im Gemeinschaftsgarten hinter dem MGH, Frohnhausen. Mucki-Männer mit zupackenden Frauen schlagen wuchtig den Hammer auf den angekokelten Baumstamm. Schweiß tropft. Lob, Lohn winken. Denn bald sind Pizzaflitzer, Bäckereien ADE. Mittendrin, zum Knuddeln, wuselt Karl Heinz, der Labrador von Patrick, Sozialarbeiter…

Der Reihe nach. Jonas Milker, Erzieher, meldete sich bei uns: „Es gibt was Neues“. Nix wie hin.
Denn nach dem Projekt mit Bucky’s Geodome – Kuppelgewächshaus – dafür gab’s von der Stadt 1000 Euro – folgt das nächste Power-Projekt. Jonas mit Mannschaft jubelt: „Ein Lehmofen, in dem man Flammkuchen, Brot, Pizza backen kann. Nachbarn können mit leckerem Sauerteig hier hinkommen. Stunden vorher muss der Ofen angeheizt werden dann schieben wir alle unsere Teige in den Ofen, backen den ganzen Tag Brote…“

Doch vor dem Heizen sind Köpfchen und Kraft gefragt. Da ackern zusammen u. a. Studenten, Bauingenieur, Lehrer - die promovieren -, Architektin, Historiker, Sozialarbeiter. Alle jung, tatkräftig, interessiert am gemeinsamen Ofen-Bau. Ihr Wissen? „Durch Bücher, Internet, Empfehlungsberichte, selbst beigebracht. Vieles selbst geplant und gezeichnet.“

Der Grill steht bereits!
Zweifelsfrei, der Lehm-Ofen ist der Hammer‚ ne ganz heiße Herausforderung. Einer moniert: „Der Stein ist gerissen.“ Zack, Lehm wird angerührt, in die Fuge geschmiert. Warum sind die zwei Baumstämme angekokelt? „Damit konservieren wir das Holz. Normalerweise macht man ein Fundament. Aber wir wollen nur mit Naturprodukten arbeiten“, sagt Tim, Bauingenieur.

Richtfest folgt!
Die Truppe arbeitet nicht nach Augenmaß sondern mit der Wasserwaage. „Die Balken müssen in einer Linie stehen, damit das Dach funktioniert“, bestätigt Darius, Bauingenieur.“
Man merkt, es macht allen ungeheuren Spaß. „Hier können wir uns austauschen, Probieren und Lernen.“ Richtig! Richtfest wird riesengroß demnächst gefeiert!

Aktuelles zur kleinen Hühner-Farm. „Heute retteten wir wieder Hühner vor dem Schlachten aus „Hühnerrettung NRW“, Mülheim“, strahlt Jonas. „Aktuell haben wir zehn Hennen, einen Hahn“. Als hätte der Gockel alles verstanden kommt im Minutentakt: Kikeriki...

Autor:

Ingrid Schattberg aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen