Neue Rekordzahlen für die Messe SPIEL '19 - Ein "Gegenmittel" zur Digitalisierung
209.000 spielten um die Wette

Monopoly ist weltweit eines der erfolgreichsten Brettspiele und wird in 37 Sprachen und über 103 Ländern verkauft.
2Bilder
  • Monopoly ist weltweit eines der erfolgreichsten Brettspiele und wird in 37 Sprachen und über 103 Ländern verkauft.
  • Foto: Blum
  • hochgeladen von Frank Blum

Während die Wirtschaft an der einen oder anderen Stelle ruckelt, verkündet die Spielebranche in den letzten Jahren einen Rekord nach dem nächsten. Und jetzt das: Die weltgrößte Messe für Gesellschaftsspiele SPIEL '19 hat in Essen mit einer Rekordbeteiligung von 209.000 Spielefans, Einkäufern und Lizenznehmern aus aller Welt stattgefunden. Rund 1.200 Ausstellern waren angereist und hatten mehr als 1.500 Neuheiten im Gepäck.

Auf einer deutlich vergrößerten Ausstellungsfläche durften sich die Fans mit großer Freude auf die Neuheiten stürzen, um diese einem Test zu unterziehen.
"Spiele sind ein gern gesehenes Gegenmittel zur Digitalisierung und bringen erlebnisreiche soziale Interaktion an die Tische", so Hermann Hutter, Vorsitzender des Branchenverbandes „Spieleverlage e.V.“.
Seit fünf Jahren zeige das Spielebarometer Hochdruck an. Hermann Hutter: "Auch in 2019 hat sich das kontinuierliche Wachstum fortgesetzt und ist wieder um über vier Prozent gestiegen. Im Lauf der letzten fünf Jahre hat die Branche somit um über 40 Prozent zugelegt. Gewinner sind vor allem Familien- und Erwachsenenspiele. So sind die Familien-Strategiespiele und die klassischen Erwachsenenspiele um jeweils 14 Prozent gewachsen. Während der Medienkonsum beim TV rückläufig ist, treffen sich immer mehr Menschen, um gemeinsam zu spielen."
Und das war dann auch in den Essener Messehallen angesagt, die sich bereits direkt am Morgen mit Besuchern füllten, die zum Teil weite Wege auf sich genommen hatten, um dabei zu sein.
Der veranstaltende Friedhelm Merz Verlag aus Bonn beobachtet gerade junge Erwachsene, die sich mehr und mehr für das Hobby begeistern und sich damit auch bewusst für eine Form der analogen Unterhaltung entscheiden.
Doch nicht nur Spielen war angesagt: Erstmals fand im Rahmen der SPIEL '19 die EDUCATORS' DAY statt, die Pädagogen, Lehrenden und interessierten Personen die Möglichkeit gab, sich über das Potenzial von Brettspielen in der Schule und in der Erwachsenenbildung zu informieren.
Mehrere Podiumsdiskussionen befassten sich so zum Beispiel mit der Situation iranischer Brettspielverleger oder der Frage, welchen ökologischen Fußabdruck Brettspiele hinterlassen.
Und dann gab's natürlich auch noch bei Spiele-Erfindern heiß begehrte Auszeichnungen:
Mit dem Deutschen Spiele Preis 2019 wurde das Spiel "Flügelschlag" von Elisabeth Hargrave (Feuerland Verlag) prämiert. Neun weitere Titel wichtiger deutscher und ausländischer Spiele-Autoren und Verlage konnten sich einen Platz auf der Top-Ten-Liste sichern, darunter auf Platz 2 "Die Tavernen im Tiefen Thal" von Wolgang Warsch sowie auf Platz 3 "Teotihuacan: Die Stadt der Götter" von Daniele Tascini und Dávid Turczi. Und der Gewinner des Kinderspiele-Preises ist in diesem Jahr "Concept Kids - Tiere" von Gaetan Beaujannot und Alain Rivollet.
Wer schon mal seinen Kalender befüllen möchte: Die nächsten Internationalen Spieltage SPIEL '20 finden vom 22. bis 25. Oktober in der Messe Essen statt.

Monopoly ist weltweit eines der erfolgreichsten Brettspiele und wird in 37 Sprachen und über 103 Ländern verkauft.
Nicht nur geguckt und gekauft werden konnte auf der Messe SPIEL '19. Auch das eine oder andere Spiel konnte direkt vor Ort ausprobiert werden.
Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.