Evangelischen Klinikum Gelsenkirchen
Neuer Departmentleiter für Gefäßchirurgie am Evangelischen Klinikum Gelsenkirchen

Am Evangelischen Klinikum Gelsenkirchen steht das komplette Behandlungsspektrum der Gefäßchirurgie für Patient*innen zur Verfügung.
  • Am Evangelischen Klinikum Gelsenkirchen steht das komplette Behandlungsspektrum der Gefäßchirurgie für Patient*innen zur Verfügung.
  • Foto: (Foto: EVK)
  • hochgeladen von Heinz Kolb (SPD

Seit Mai leitet Jörn Radunski das Department für Gefäßchirurgie an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Evangelischen Klinikum Gelsenkirchen. Aus seiner vorherigen Tätigkeit als leitender Oberarzt der Gefäßchirurgie am Evangelischen Klinikum Mülheim bringt er langjährige Expertise mit nach Gelsenkirchen.

Der 45-jährige Radunski wurde in Bad Oeynhausen geboren und absolvierte nach seinem Abitur eine Ausbildung als Rettungssanitäter in Kassel und zum staatlich anerkannten Physiotherapeuten in Hannover.

Nach seinem Studium für Humanmedizin in Greifswald und Bochum und mehreren Auslandsaufenthalten in Johannesburg, East London und Zürich begann er seine Ausbildung im Prosper Hospital Recklinghausen in der Abteilung für Allgemeine-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie und absolvierte anschließend die Facharztausbildung Gefäßchirurgie im Evangelischen Krankenhaus Mülheim an der Ruhr.

Nach einer Station als Facharzt in der Uniklinik Regensburg war er seit 2018 als leitender Oberarzt der Gefäßchirurgie in Mülheim an der Ruhr tätig und konnte dort die Zusatzqualifikationen als Endovaskulärer Chirurg und Endovaskulärer Spezialist sowie in der Phlebologie erlangen.

Radunski blickt freudig seinen anstehenden Aufgaben im neu geschaffenen Department Gefäßchirurgie entgegen, das zur Klinik für Allgemein-, Viszeral und Gefäßchirurgie gehört.

Dort werden in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit den Spezialist:innen aus der Radiologie, der Neurologie, der Inneren Medizin / Diabetologie und der Kardiologie sämtliche Gefäßpathologien behandelt. „Vor allem in einer Gesellschaft, in der die Menschen immer älter werden, häufiger stark übergewichtig, an Diabetes mellitus erkranken, oder an Bluthochdruck leiden, wird das Feld der Gefäßchirurgie immer wichtiger“, erklärt Radunski. „Ich freue mich, dass uns im Evangelischen Klinikum das komplette Behandlungsspektrum zur Verfügung steht, mit dem wir interdisziplinär und individuell unsere Patient:innen optimal versorgen können.“ Im Zuge der Neuschaffung des Departments wurden zudem zusätzliche Geräte angeschafft, die eine Behandlung auf modernstem Niveau gewährleisten.

Autor:

Heinz Kolb (SPD aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.