GT Buer schafft Quali

Buer. Die Dreiband-Bundesligamannschaft des GT Buer schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Beim Coupe d’Europe, dem Dreiband-Europapokal für Vereinsmannschaften, gewann GT Buer am Wochenende die Vorrundengruppe in Modica auf Sizilien und qualifizierte sich für die Endrunde vom 8. bis 10. Juni im französischen Schiltigheim nahe Straßburg. Erstmals nahm ein Dreibandteam des GT Buer am Europapokal teil und erreichte sofort die Endrunde. Mit einem Durchschnitt von 1,002 war Buer in Sizilien auch das einzige Team, das einen Mannschaftsdurchschnitt über 1 spielte. Die Turnierhöchstserie teilten sich Markus Galla und Jens Eggers, die beide neun Punkte erzielten. Die beste Einzelpartie spielte Stefan Hetzel mit 1,379 Durchschnitt.

Autor:

Lokalkompass Gelsenkirchen aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.