KÜNSTLER aus GLADBECK in GREVEN stark engagiert;
ein WEBSTUHL in Erinnerung an die Weber-Stadt Greven

34Bilder

wurde von einem Bürger UND Künstler
aus Gladbeck kreiert und erschaffen,

in GREVEN heute der Öffentlichkeit vorgestellt.

In mehreren Laudatien wurde Manfred Schlüter aus Gladbeck,
bekannt als Dipl.Ing., Freiraumplaner, Künstler, Gladbecker Bürger(Innenstadt)
durch Mitglieder aus Verwaltung/Politik,Heimat-Verein und Sponsoren,
aus der Stadt Greven überhäuft.

Es ist schon interessant, wie in einer kleinen Stadt wie es Greven ( 36.000 EW )
nun mal ist, derart viel in Sache KUNST ge~und erschaffen wird.

Damit er auch den Wetter-Kräften auf dem Deich standhalten kann;

wurde dieser "riesige Stahl-Webstuhl"  mit unterstützender Hilfe,
seitens Statiker der Stadtverwaltung Greven so vorgegeben und
einen Meter tief eingelassen.

Wie man als Besucher mitbekam ist in Sache - Kunst - das Sponsoring in Greven,
so scheint's kein allzu großes Problem.
Zum Vorteil der kleinen Stadt wie man aus Sponsor-Worten heraushören konnte.

Unter dem interessierten Publikum, so gut 50 Personen,
einschl. Gladbecker Gesichter, waren auf dem Deich zusammen gekommen.

Um das Kunstwerk eines Bürgers ihrer Stadt zu bewundern hatten
die Gladbecker, trotz Niesel-Regen-Wetter die Fahrt
ins Münsterland nach - Greven-
  nicht gescheut,

Herr Manfred Schlüter agiert allerdings schon einige Jahre dort in Greven auf dem Deich.

Seine Wellen-Bänke sind dort schon lange ein anerkanntes Gesprächsthema,

und werden gerne beim Spazieren auf dem Deich zu Pausen und Schwätzchen halten genutzt.

Wie man als sporadisch Erst-Besucher feststellen durfte
ist die Aue am Deichbereich ein Vielseitig genutzter Sport und Freizeit-Bereich.

Gleichzeitig von Kunstobjekten in der Runde umgeben !

Was dem Betrachter / Besucher ins Auge fiel:
ein Hinweisschild für Behinderte das aufzeigte,
dass sie hier an die Ems und zu den
Veranstaltungen herunter kommen konnten.

Ein Kurz-Rundgang durch eine kleine Altstadt musste noch sein.

Bei "Besser-Wetter" kann man sicher noch einen Besuch nach Greven *wagen* !

Autor:

Wolfgang Kill aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.