SV Zweckel will den Abwärtstrend gegen den SV Spexard stoppen.

Natürlich wird auch der Fanclub der Grünhemden am Ball sein um die Jungs bis zur letzten Spielminute voll zu unterstützen.
  • Natürlich wird auch der Fanclub der Grünhemden am Ball sein um die Jungs bis zur letzten Spielminute voll zu unterstützen.
  • hochgeladen von Jürgen Fehst

Nach den letzten drei Niederlagen steht der SV Zweckel mit 7 Punkten auf einen Abstiegsplatz. Das heißt eindeutig, die Alarmglocken schrillen und deshalb gilt es jetzt am Sonntag gegen den SV Spexard die Wende einzuläuten. Nun müssen alle Kräfte gebündelt werden, um dass Heimspiel am Sonntag zu gewinnen. Trainer Günter Appelt und Co Trainer Marc Bahl werden wohl in der laufenden Woche viel mit ihren Jungs zu besprechen haben und klar zum Ausdruck bringen, dass jetzt die Wende kommen muss, um nicht noch mehr ins Abseits zu geraten. Klar ist das immer so leicht gesagt, aber die Jungs haben gegen Münster, Haltern und Hiltrup doch schon bewiesen, mit welchen Kampfgeist und mit welcher Leidenschaft sie gepunktet haben. Und wenn die Grünhemden diese Tugenden verinnerlichen, dann geht es auch wieder aufwärts. Also Jungs Kopf hoch und schaut positiv nach vorne. In der vergangenen Saison konnte der SV Spexard so grade noch den Abstieg vermeiden und für diese Saison haben sie sich vorgenommen, sich weit von den Abstiegsplätzen fernzuhalten. Von 12 Spielen konnte Spexard 5 Spiele gewinnen, ein Spiel ging Unentschieden aus und 6 mal musste man den Platz als Verlierer verlassen. Mit einem Torverhältnis von 20:27 Toren und 16 Punkten steht der SV Spexard zur Zeit auf den 11. Tabellenplatz. Spexard kann für diese Saison fast das gesamte Team aus der vorigen Saison aufbieten. Erfreulich war natürlich für den Verein, dass die beiden Stürmer Cherbel Abdulahad und Philip Kunde, die mit ihren 22 Toren zum Klassenerhalt beigetragen haben, dem Verein Treu geblieben sind. Also die Grünhemden treffen am Sonntag, 1. auf eine eingespielte Mannschaft und 2. auf zwei Stürmer die sie am Sonntag nicht aus den Augen verlieren sollten. Im übrigen siegte Spexard im letzten Heimspiel gegen TuS Hiltrup mit 2:0. Also da weiß man, dass die Mannschaft kein leichter Gegner für den SV Zweckel sein wird und wieder ein spannendes Fußballspiel an der Dorstener Straße zu erwarten ist.
Natürlich brauchen die Grünhemden am Sonntag wieder die volle Unterstützung der Gladbecker Fußballfans und dann wird es auch mit einen Dreier klappen.
In dieser schwierigen Situation dürfen wir unsere Jungs nicht im Stich lassen und deshalb auf nach Zweckel. Nicht vergessen, Anstoß ist bereits um 14:30 Uhr.

Autor:

Jürgen Fehst aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen