Engagierter Bürger im Alter von 85 Jahren verstorben
Zweckel trauert um Ernst Wloch

Hinterließ zu Lebzeiten in Zweckel seine Spuren: Ernst Wloch, der am Gründonnerstag im Alter von 85 Jahren verstarb.
  • Hinterließ zu Lebzeiten in Zweckel seine Spuren: Ernst Wloch, der am Gründonnerstag im Alter von 85 Jahren verstarb.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Uwe Rath

Zweckel trauert um ein wahres "Urgestein": Im Alter von 85 Jahren verstarb am Gründonnerstag Ernst Wloch.

Wloch hat zu Lebzeiten überall im Stadtteil seine Spuren hinterlassen. Über viele Jahre gehörte er zur Führung des "Bürgerschützenvereins Hubertus Zweckel", engagierte sich beim "SV Zweckel" und stellte im Traditionsclub "Män dropp" sein keglerisches Können unter Beweis.

Ein besonders große Lücke hinterlässt Ernst Wloch im Bereich des katholischen Kirchortes "Herz-Jesu". Hier war der Verstorbene über Jahrzehnte als Vorsitzender als auch als Mitglied in vielen kirchlichen Gremien sowie Verbänden unermüdlich im Einsatz. Beispielhaft seien Pfarrgemeinderat und die katholische Arbeitnehmerbewegung genannt.

So prägte Ernst Wloch das Gemeindeleben nachhaltig mit, war maßgebliche beteiligt an Planung und Bau des ehemaligen Pfarrheimes an der Schroerstraße, an der Renovierung der Herz–Jesu-Kirche in den 80iger Jahren, sowie an der Errichtung des künstlerisch gestalteten Wegekreuzes an der Kreuzung Schultenstraße/ Händelstraße nahe der Schultenbrücke.

Tatkräftig eingesetzt hat sich Wloch auch in dem Verein "pro Moldavia" und gehörte auch zu den Vereinsmitgliedern, die mehrere Hilfstransporte nach Moldawien begleiteten.

Als langjähriger Organisator des Gemeindefestes Herz–Jesu führte er viele Menschen weit über die Gemeindegrenzen hinweg zusammen und bis ins letzte Jahr zeichnete er sich zudem mitverantwortlich für die Seniorenarbeit am Kirchort Zweckel.

"Wir werden Ernst Wloch als Mensch, sowie sein langjähriges Wirken und seine Verdienste für unseren Kirchort in sehr wertschätzender und aufrichtig dankbarer Erinnerung behalten," schreiben der Pfarrgemeinderat und das Moderatorenteam Herz-Jesu in einem Nachruf.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen