Plötzlich die Kontrolle verloren - Auto rast gegen Verkehrsschild und Baum - Fahrer schwer verletzt

Einen schweren Unfall meldet die Polizei: Am Dienstag Abend fuhr ein 33-jähriger Mann aus Kleve in einem Nissan Primera auf der Grunewaldstraße in Richtung Landesgrenze. In einer leichten Rechtskurve in Höhe Kartenspielerweg verlor der 33-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleuderte gegen ein Verkehrsschild und anschließend mit dem Heck gegen einen Baum. Der 33-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Er wurde mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Da der Autofahrer vermutlich unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Nissan wurde abgeschleppt. Die Unfallstelle war bis gegen 0.30 Uhr gesperrt. Polizeibeamte leiteten den Verkehr ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen