Autofahrerin (24) und Beifahrer (19) verstorben
Tragischer Verkehrsunfall forderte zwei Menschenleben

Die Feuerwehr musste schweres technisches Gerät zur Bergung der Insassen einsetzen. 
Foto: Feuerwehr Goch
  • Die Feuerwehr musste schweres technisches Gerät zur Bergung der Insassen einsetzen.
    Foto: Feuerwehr Goch
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

KESSEL. Am Donnerstag (1. August) gegen 6.20 Uhr fuhr eine 24-jährige Frau aus Kleve in einem Peugeot 206 auf der Grunewaldstraße in Richtung Kleve. Ein 19-jähriger Mann aus Kranenburg saß als Beifahrer im Fahrzeug. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die 24-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Peugeot schleuderte nach rechts von der Fahrbahn und prallte mit dem Heck gegen einen Baum. Die 24-Jährige aus Kleve und ihr 19-jähriger Beifahrer aus Kranenburg verstarben noch an der Unfallstelle.
Sie waren im Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Das Fahrzeug war auf der Fahrerseite völlig deformiert. Unter anderem wurde das Dach abgenommen sowie die Fahrertür entfernt. Vor Ort waren unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Hermann Wegscheider rund 20 Einsatzkräfte der Löschgruppen Kessel und Asperden der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Goch. Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Der völlig zerstörte Peugeot wurde sichergestellt. Die Angehörigen der beiden Verstorbenen werden durch einen Notfallseelsorger und durch den Opferschutz der Polizei betreut. Die Unfallstelle war bis gegen 9.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.