Karneval in schönster Form
Damensitzung der IPK bei Tophofen in Pfalzdorf

23Bilder

Nachdem das IPK Wochenende am Donnerstag vom tollen "Loss mer singe" Abend eröffnet wurden, starteten am Samstag die IPK Frauen unter dem Motto "In der Burg der IPK feiern wir als Ritterschar" mit der ersten Damensitzung. Pünktlich um 16:11 Uhr begrüßten die Sitzungspräsidentinnen Sonja Schulte und Martina Welbers und der Elferrat der Gardefrauen der IPK das närrische Publikum auf Burg Tophofen. Wie in jedem Jahr hatte sich auch das Publikum dem Thema angepasst, so dass ein Großteil des Publikums aus Ritter-innen und Burgfräuleins bestand. Der erste Showtanz des Nachmittags wurde natürlich von den IPK Bambinis präsentiert. Danach wechselten sich mucksmäuschenstill mit lauten Lachsalven, als erst Greta Görtz und dann Achim Verrieth ihre Bütten auf der Pfalzdorfer Bühne vortrugen, geteilt durch den Gardetanz der IPK Minis. Nach der Bütt tanzten die IPK Teenies ihren Gardetanz zu DJ Ötzi. Besonderer Dank galt dabei den Trainerinnen Frauke, Kathrin und Nadine, die seit närrischen 11 Jahren die IPK Teenies trainieren und nach dieser Session in den verdienten Trainerruhestand gehen. Auch die dritte Bütt des Tages von "Ne Kistedüvel" führte zu nicht enden wollenden Lachanfällen. Nach so vielen Wortbeiträgen und Tanzmädchen wurde es Zeit für für die ersten tanzenden Männerbeine. Die Froschkönige aus Kellen begeisterten erst mit ihren Anzügen und dann mit ihrem Tanz das weibliche Publikum. Die Trommeln des Tambourcorps Asperden kündigten den Höhepunkt des Abends an: Prinz Johannes V. und Prinzessin Julia I. marschierten mit ihren Gardisten und Funken des Kolpingkarnevals in den Saal. Prinz Johannes merkte schnell, dass auf der Damensitzung das Wort den Damen gehörte, so dass Prinzessin Julia den Damen einheizte und ihre eigens mitgebrachte Männertanzgruppe präsentierte. Abgelöst wurde das Prinzenpaar von dem Gardetanz der IPK Funken, bevor dann der Gocher Musikverein das Publikum weiter in Sing- und Tanzstimmung brachte. Wie es schon Tradition in Pfalzdorf ist, besuchte auch der Klever Prinz "Marc der Steuernde" mit seinem Gefolge das Haus Tophofen. Er hatte zwar keine Prinzessin dabei, der er das Micro übergeben konnte, dafür reihte er sich in seine Funken ein und tanzte mit ihnen gemeinsam. Das große Finale des Abends gehörte natürlich wieder den Akteuren der IPK. Gestartet wurde mit der Playbackshow der IPK Familie, bei der Jugendliche, ehemalige Funken, Gardefrauen und Gardisten gemeinsam Stimmungslieder sangen und tanzten. Nahtlos folgten die IPK Herzbuben mit ihrem Tanz zur Musik der 90er Jahre und nochmals die IPK Funken, die in ihrem Showtanz heiße Samba-Rhythmen mit aktueller Musik vereinten. Mit diesem Beitrag schlossen Sonja und Martina die Sitzung, aber der Abend ging natürlich noch lange weiter vorne in der Kneipe, in der getanzt wurde, bis die Lampen kreisten.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen