Nächtliche Großkontrolle in Hagener Innenstadt

21Bilder

Mit fast 25 Einsatzkräften führte die Hagener Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag an zwei Stellen im Stadtgebiet Großkontrollen durch. Uniformierte Kräfte kontrollierten zwischen 20:30 Uhr und 03:00 Uhr den gesamten in die Stadt hereinlaufenden Verkehr auf der Berliner Straße sowie später auf der Eckeseyer Straße. Die Beamten führten die Aktion im Rahmen des Projektes Sichere Innenstadt durch und legten den Schwerpunkt auf die Ahndung von Verkehrsverstößen und die Aufdeckung von Straftaten. Unterstützung erhielt die Polizei dabei vom Hauptzollamt Dortmund sowie vom technischen Hilfswerk Hagen, welches die Kontrollorte ausleuchtete. Auch die Dekra stand der Polizei mit Spezialisten zur Seite. Dies war auch sinnvoll, denn ein Transporter musste um 22:00 Uhr vor Ort stillgelegt und abgeschleppt werden, da er sich in einem gefährlich schlechten Zustand befand. Auch in drei weiteren Fällen kamen Prüfer und Polizei zu dem Urteil, dass die Betriebserlaubnis von Autos aufgrund technischer Veränderungen erloschen war. Gleich zweimal gingen der Polizei Fahrer ins Netz, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss standen. Sie mussten eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Rund siebzig Verkehrsverstöße ahndeten die Polizisten zusätzlich - und legten verdächtige Feststellungen in 27 Fällen schriftlich nieder, die der Kriminalpolizei von Nutzen sein werden. Bei den insgesamt 280 kontrollierten Wagen erhielt der Zoll in 31 Fällen wertvolle Informationen, die zu Nachermittlungen führen werden. Im Umfeld der Kontrollmaßnahme nahmen Zivilfahnder eine 36-Jährige fest, die eine Ersatzfreiheitsstrafe von 200 Euro wegen Sachbeschädigung zu verbüßen hatte. Für Einsatzleiter Raimund Riedl war die Kontrolle ein Erfolg: "Gerade durch die Zusammenarbeit mit Externen hat sich gezeigt, wie wichtig und erfolgreich unangekündigte und groß angelegte Kontrollen im Stadtgebiet sind."

Autor:

Kai-Uwe Hagemann aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.