Gemeinsame Presseerklärung der Hagener Staatsanwaltschaft und Polizei
Versuchtes Tötungsdelikt in der Innenstadt

Nach einem bereits am Donnerstag erfolgten Streit und anschließenden Handgreiflichkeiten mittels mitgeführter Fahrradketten kam es am Freitag, 17. April, gegen 22 Uhr, unter mehreren Personen zu weiteren Tätlichkeiten in der Badstraße. Diese gipfelten darin, dass ein 19-Jähriger ein Messer zog und auf einen ebenfalls 19-Jährigen einstach.

Anschließend liefen die Personen in verschiedene Richtungen davon. Im Rahmen einer Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnten alle Beteiligten aufgegriffen werden. Der schwerverletzte 19-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es bestand Lebensgefahr.
Den Tatverdächtigen nahmen die Beamten vorläufig fest. Mit Hilfe eines Diensthundes konnten mutmaßliche Tatwerkzeuge, Fahrradketten, sichergestellt werden. Das eigentliche Tatmittel konnte noch nicht aufgefunden werden. Der Verletzte, mittlerweile außer Lebensgefahr, war am gestrigen Tage noch nicht vernehmungsfähig. Der Haupttäter wurde dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an.

Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Die Hagener Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen