Reduzierung von 65.000 Kilogramm Kohlendioxid
100 % Ökostrom für den Hagener Weihnachtsmarkt

Die Weihnachtsmarkt-Macher Alfons Tröger und Dirk Wagner freuen sich über die Unterstützung von OB Erik O. Schulz und Enervie-Vorstandssprecher Erik Höhne (v.l.).
  • Die Weihnachtsmarkt-Macher Alfons Tröger und Dirk Wagner freuen sich über die Unterstützung von OB Erik O. Schulz und Enervie-Vorstandssprecher Erik Höhne (v.l.).
  • Foto: Alex Talash
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Funkelnde Lichter, geschmückte Bäume, Glühwein und stimmungsvolle Melodien versetzen ab dem 21. November die Hagener Innenstadt auch in diesem Jahr wieder in eine zauberhafte Weihnachtslandschaft. Dabei spielt der Klimaschutz in diesem Jahr eine ganz große Rolle. 

Erstmals werden dabei alle Stände auf dem Hagener Weihnachtsmarkt mit zertifiziertem Ökostrom versorgt. Dank der Unterstützung der Mark-E, welche die hierfür anfallenden Mehrkosten übernimmt, ist es so möglich, die zahlreichen Stände und Fahrgeschäfte, aber auch die festliche Beleuchtung deutlich klimafreundlicher und nachhaltiger zu betreiben. „Es ist ein guter Beitrag und ein gutes Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit“, so Oberbürgermeister Erik O. Schulz der zusammen mit Weihnachtsmarktchef Dirk Wagner das ganze ins Rollen gebracht hat. Im Vergleich zum Vorjahr sollen über 65.000 Kilogramm des klimaschädlichen Kohlendioxids reduziert werden. „Wir freuen uns, dass die Nachhaltigkeit auch bei Veranstaltungen bedacht wird“, so Enervie Vorstandssprecher Erik Höhne bei der Übergabe des Zertifikats. Auch Weihnachtsmarktchef Dirk Wagner freut sich: „Umweltverträglichkeit ist ein zentrales Thema beim diesjährigen Weihnachtsmarkt - wir freuen uns, die erste Veranstaltung in der Stadt zu sein, welches das ganze umsetzt.“ Gut 150.000 Kilowatt werden benötigt, um den Hagener Weihnachtsmarkt flächendeckend mit Energie zu versorgen - Tendenz sinkend, dank modernster LED Technik.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.