Avenue Q zu Gast im Sparkassen-Karree

Foto: Theater Hagen

Am Dienstag, 20. Oktober, um 18 Uhr, ist das Kultmusical „Avenue Q“ zu einem Gastauftritt im Sparkassen-Karree.
Der Name einer fiktiven Straße in New York ist zugleich Titel des diesjährigen Musicals am Theater Hagen. Dort trifft Princeton, College Absolvent mit Träumen und schmalem Geldbeutel, auf die Kindergärtnerin Kate Monster, die Sängerin Agnetha von ABBA begegnet Trekkie Monster, der am liebsten Pornos im Internet anschaut. Sie alle sind auf der Suche: Nach einem Job, der großen Liebe oder ihrer Bestimmung im Leben. Dabei liegt der besondere Charme des Musicals darin, dass die Bewohner der Avenue Q nur zum Teil Menschen sind. Überwiegend sind sie Puppen.
Um einen kleinen Vorgeschmack zu geben, präsentiert das Ensemble im Sparkassen-Karree ein paar der frechen, schlauen, politisch nicht immer korrekten, manchmal obszönen und vor allem herzerfrischend offenen Lieder. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Christina Heil aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen