Philharmonisches Orchester Hagen
Familienkonzert geht in die zweite Runde

Juri Tetzlaff ist als KiKA-Moderator wohl vor allem bei der jüngsten Generation der Konzertbesucher ein beliebter Gast.
  • Juri Tetzlaff ist als KiKA-Moderator wohl vor allem bei der jüngsten Generation der Konzertbesucher ein beliebter Gast.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Juri Tetzlaff ist als KiKA-Moderator wohl vor allem bei der jüngsten Generation der Konzertbesucher ein beliebter Gast. Äußerst unterhaltsam vermittelt er zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Hagen Klassiker der Konzertliteratur an Jung und Alt. Alle Besucher nimmt er mit auf seine aufregenden und anschaulichen Entdeckungsreisen in die Welt der Klassik.

Im 2. Familienkonzert am Sonntag, 18. November, um 11 Uhr im Theater Hagen dreht sich alles um Peter Tschaikowskis beliebte „Nussknacker“-Suite, welche die Zuhörer garantiert nicht ohne Ohrwurm nach Hause gehen lässt – sei es der „Tanz der Zuckerfee“, der „Marsch der Zinnsoldaten“ oder der „Tanz der Rohrflöten“.
Das Orchester bringt die zauberhafte Klangwelt Tschaikowskis unter der Leitung von Solorepetitor Andrey Doynikov auf die Bühne, während Juri Tetzlaff die fantasievolle Handlung des Balletts kindgerecht vermittelt: Maschas Traum vom Nussknacker, der sie u.a. ins Reich der Süßigkeiten entführt, stimmt auf die Adventszeit ein.
Karten sind an der Theaterkasse und unter Tel. 02331-2073218 erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen