Für die Umwelt
„European Energy Award“: Stadt Hagen mit Preis ausgezeichnet

Hans-Joachim Wittkowski aus dem städtischen Umweltamt und Christa Stiller-Ludwig, stellvertretende Umweltamtsleiterin, vertraten die Stadt bei der Preisverleihung.
  • Hans-Joachim Wittkowski aus dem städtischen Umweltamt und Christa Stiller-Ludwig, stellvertretende Umweltamtsleiterin, vertraten die Stadt bei der Preisverleihung.
  • Foto: Stadt Hagen
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Dank eines großen Engagements über mehrere Jahre rund um die kommunale Energiewende kann sich die Stadt Hagen über die Auszeichnung mit dem „European Energy Award“ freuen. Auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz überzeugten etwa das erstellte „Integrierte Stadtentwicklungskonzept“ (ISEK) sowie der Masterplan „Nachhaltige Mobilität“, dessen Umsetzung schon seit zwei Jahren läuft. Als symbolische Anerkennung für die Hagener Leistungen verlieh die EnergieAgentur.NRW im Auftrag des Landeswirtschaftsministeriums und die Bundesgeschäftsstelle des „European Energy Award“ in der Stadthalle Soest den Preis an Christa Stiller-Ludwig, stellvertretende Leiterin des städtischen Umweltamts.

Vor der Auszeichnung ging es bei dem internationalen Qualitätsmanagement- und Zertifizierungssystem für Kommunen um die Fragen: in welchen Bereichen finden Klimaschutzaktivitäten statt und wie wirksam sind sie? Die Stadt Hagen absolvierte ein mehrjähriges Energiemanagementprogramm und erreichte bei den Anforderungen für den „European Energy Award“ ein gutes Ergebnis von 62 Prozent der möglichen Punkte. Die Stadt legte erneut ein gesamtstädtisches Konzept zur Anpassung an den Klimawandel vor und konnte auch mit dem „Integrierten Klimaschutzkonzept“ punkten. Eine große Rolle spielte, dass Hagen in der Stadtentwicklung und beim kommunalen Mobilitätsmanagement den Weg eines intensiven Beteiligungsprozesses verfolgt.
Darüber hinaus hat die Stadt mit dem Beschluss zum „Klimanotstand“, dem Klimaschutz eine besondere Priorität eingeräumt.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen