Südwestfalen hat ein neues Logo

Schülerinnen und Schüler des Märkischen Berufskollegs in Iserlohn aus dem Bereich Medien/Gestaltung entwickelten im Frühjahr 2010 in einer gemeinsamen Projektarbeit ein prägnantes Logo für den ver.di-Bezirk Südwestfalen. Hintergrund dieser Arbeiten war die Ausschreibung zu einem Wettbewerb zur Findung eines unverwechselbaren Logos für den Bezirk Südwestfalen.

Über einen längeren Zeitraum hingen die Arbeiten der zukünftigen gestaltungstechnischen Assistentinnen/Assistenten in den Räumen der ver.di-Bezirksverwaltung Südwestfalen in Hagen als Ausstellung aus und per Onlinevoting oder per direkter Stimmabgabe konnten alle ver.di Mitglieder aus Südwestfalen aus insgesamt sechzig Einzelarbeiten für
ihren Favoriten abstimmen.

Dem Logo mit den meisten Stimmen winkte eine Siegerprämie und das Sieger-Logo wird bereits in 2010 primär als Anstecknadel bzw. als Pin zur näheren Identifikation des ver.di-Bezirks Südwestfalen dienen.

Am Montag überbrachten ver.di-Mitarbeiter den Schülerinnen und Schülern des Märkischen Berufskollegs in Iserlohn das freudige Endergebnis und ehrten die drei besten Platzierten. Der 3. Platz ging an Damaris Hollmann, Platz 2 belegte Julia Nowakowski und das Sieger-Logo wurde von Kimberley de Vries gefertigt.

Autor:

Uwe Gutzeit aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.