Nachbesserungen für 5G-Netz: Scheuer stellt Besserungen für das Mobilfunknetz in Aussicht

4G soll bald flächendeckend der Vergangenheit angehören. SIHK Hagen macht sich für Ausbau stark.
  • 4G soll bald flächendeckend der Vergangenheit angehören. SIHK Hagen macht sich für Ausbau stark.
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) begrüßt die Ankündigung des Bundesministers für digitale Infrastruktur, Andreas Scheuer, den flächendeckenden Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes zu verbessern.

Scheuer forderte bei einer Veranstaltung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages in Berlin, die geplanten Regeln zur Vergabe der Frequenzen nachzubessern. Dr. Ralf Geruschkat, SIHK-Hauptgeschäftsführer, freut sich über diese Ankündigung: „Erst in der vergangenen Woche haben wir uns auf Initiative der drei Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen zusammen mit Vertretern von Wirtschaft, Wissenschaft, Gewerkschaften und Politik an Bundesminister Scheuer und weitere Mitglieder der Bundesregierung gewandt, um die Bedeutung eines Ausbaus des 5G-Netzes zu unterstreichen. Wir freuen uns, wenn diese Botschaft in Berlin angekommen ist. Der 5G-Ausbau darf sich nicht nur an der Wohnbevölkerung orientieren, sondern muss auch die Bedarfe von Wirtschaft und Wissenschaft berücksichtigen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen