Neunjähriger verursacht mit elterlichem Auto Verkehrsunfall

Ein neunjähriger Junge hat am Donnerstagvormittag (19. Januar) mit dem elterlichen Auto auf der Pettenkoferstraße einen Verkehrsunfall verursacht. Der kleine Mann besorgte sich nach ersten Ermittlungen die Autoschlüssel des Audi A6, setzte sich ans Steuer und versuchte den Motor zu starten. Da er aufgrund seiner Körpergröße weder an Kupplung noch Bremse gelangte, macht der Wagen "einen Satz" nach
vorne und rollte auf einen abgeparkten Seat. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 600 Euro.
Wie der Neunjährige an den Fahrzeugschlüssel gelangen konnte, ist derzeit
Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die alarmierten Polizisten lügte er an und behauptete, dass der Fahrer des anderen Fahrzeugs den Unfall verursacht habe. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte der "junge Mann" nicht vorweisen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.