Heimatfest: Besucher und Aussteller litten am Samstag unter der Hitze
Mal tropisch, mal herbstlich

Besonders für Jugendliche hat das Halterner Fest mit den Fahrgeschäften der Kirmes viel zu bieten. Foto: Pieper
16Bilder
  • Besonders für Jugendliche hat das Halterner Fest mit den Fahrgeschäften der Kirmes viel zu bieten. Foto: Pieper
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Sowohl Aussteller als auch Besucher stöhnten beim Halterner Heimatfest am Samstagnachmittag bei Temperaturen über 30 Grad. „Bei dieser Hitze bleiben die Leute lieber zu Hause oder gehen ins Freibad“, so ein einsamer Händler hinter seinem Stand. „Bei diesen Temperaturen macht es keinen Spaß übers Heimatfest zu bummeln“, meinte eine schwitzende Besucherin. Ihre Gebete nach Abkühlung wurden erhört.

Am Samstagabend erwischte dann doch noch Starkregen mit heftigen Böen das Fest. Besucher drängten sich unter die Verkaufsstände und flüchteten in frei zugängliche Gebäude. „Schade, da waren mir die 30 Grad mit Sonnenschein doch lieber“, sagte Besucherin Marion Nores. „Lieber nass geschwitzt als nass geregnet.“Auch wenn das Wetter am Samstag es den Besuchern nicht recht machen konnte, sorgte die 40. Ausgabe des Halterner Heimatfestes mit einen bunten und vielfältigen Programm für jede Menge Spaß und Abwechslung. Künstlermeile auf dem Gantepoth, Riesenrad auf der Schmeddingstraße, Kirmes auf dem Kärntner Platz, bayrischer Garten im Park, Kinderflohmarkt auf dem Disselhof, Lippstraßenfest, ein abwechslungsreiches Musikprogramm auf drei Bühnen, verkaufsoffener Sonntag – das sind nur Beispiele für viele Highlights zum Heimatfest 2019. „Hier kann man an so vielen Aktivitäten teilnehmen, da reicht die Zeit einfach nicht“, sagt Susanne Rehbeck. „Besonders für Jugendliche hat das Halterner Fest mit den Fahrgeschäften der Kirmes viel zu bieten. So etwas gibt es bei den Stadtfesten der Nachbarstädte nicht.“  Feste schaffen Begegnungen – so sieht es auch Beate Filipowski: „Für mich heißt Heimatfest mit Freunden zusammen durch den Park und die Innenstadt zu schlendern und anschließend gemütlich bei einem Bier zusammenzusitzen.“ Und so liegt wieder ein tolles Stadtfest hinter uns, bei dem für jeden etwas dabei war. Fröhliche Menschen, viele Helfer, attraktive Verkaufsstände, tolle Künstler auf den Bühnen, Kirmesatmosphäre, leckere Gastronomie - gefeiert wurde bis zum Schluss bei Hitze und bei Regen.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.