AWO eröffnet im Mai in Haltern neuen Kindergarten
Kita Lohausstraße stellt sich vor

Jugendamtsleiter Gisbert Drees, Baubetriebshofleiter Gerd Becker, Bürgermeister Bodo Klimpel und Baudezernentin Anette Brachthäuser stellten im Juli 2018  die Pläne  für den Fünf-Gruppen-Kindergarten an der Lohausstraße vor. Foto: Archiv
  • Jugendamtsleiter Gisbert Drees, Baubetriebshofleiter Gerd Becker, Bürgermeister Bodo Klimpel und Baudezernentin Anette Brachthäuser stellten im Juli 2018 die Pläne für den Fünf-Gruppen-Kindergarten an der Lohausstraße vor. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Die Arbeiterwohlfahrt, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen mit vielen Festen und Veranstaltungen feiert, eröffnet im Mai 2019 die neue Kita in der Lohausstraße.

In fünf Gruppen werden 85 Kinder das Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot nutzen. Die Leitung des neuen Hauses übernimmt Julia Slawinjak, die zuvor Leiterin einer AWO-Kita in Herten war.  Auf einem ersten Elternabend der Kita Lohausstraße konnten die zukünftigen Eltern bereits die Mitarbeiter*innen sowie das Konzept der Kita kennen lernen. Die Erziehern*innen stellten die Grundlagen der pädagogischen und strukturellen Arbeit vor. Viel Zustimmung fand im Besonderen der pädagogische Schwerpunkt der AWO Kita Lohausstraße: Ökologische Verantwortlichkeit soll in vielen Bereichen umgesetzt und die Kinder zum nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen dieser Welt sensibilisiert werden.  An den weiteren gruppeninternen Elternabenden, die am 13., 19. und 26. Februar stattfinden, werden die strukturellen Rahmenbedingungen wie die Betreuungszeiten, der Tagesablauf oder die Essensverpflegung angesprochen. Auch können sich die Eltern über individuelle Anliegen mit den Erziehern*innen austauschen.  Ein besonderer Dank gilt dem Bürgermeister, Bodo Klimpel, der den Eltern und den Mitarbeiter*innen der Kita die Räumlichkeiten des alten Rathauses für diese Informationsabende kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen