Halterner Judo-Club 66 ist zufrieden trotz knappen Kampfergebnisses
Erfolgsverwöhnte Judoka aus Haltern geben Pokal ab

Halterner und Holtener Judoka nach dem Wettkampf.
2Bilder
  • Halterner und Holtener Judoka nach dem Wettkampf.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Antje Clara Bücker

Voller Siegeslust fuhren am Sonntag dreizehn junge Judoka des Halterner Judo-Club 66 zum Freundschaftsturnier nach Oberhausen-Holten. Konnten sie noch im letzten Jahr die Trophäe für sich gewinnen, so mussten sie sich diesmal denkbar knapp mit 21 zu 16 Siegen zufrieden geben. Begleiter Jürgen Chmielek: „Dieser Wettkampf ist äußerst wichtig für all die Judo-Kinder, die noch keine oder nur wenig Erfahrungen bei offiziellen Meisterschaften sammeln konnten“.

So überraschte der siebenjährige Max Möller bei seinem Kampfdebut in seiner Gewichtsklasse (23 kg) mit zwei Ippon-Siegen die Zuschauer. Besonders hervortun konnten sich die Judoka Bjarne Voß, Johannes Ronig und David Vahrenhold mit jeweils einem ersten Platz in der Wertung.

Nihad Bagicov überzeuge mit einem Ippon (volle Wertung) gegen einen jugendlichen Blaugurt und wurde so Zweiter bis 46 kg. Ihm gebührte dann die Ehre, den Wanderpokal an eine Holtener Judo-Debütantin zu überreichen. Alle Halterner waren sich einig: „Beim nächsten Mal holen wir den Polak zurück“!

Halterner und Holtener Judoka nach dem Wettkampf.
Als Vertreter der Halterner Judo-Kids überreicht Nihad Bagicov den Wanderpokal an die Vertreterin der Holtener Judoka.
Autor:

Antje Clara Bücker aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.