161 potentielle Lebensretter am Hans-Böckler-Berufskolleg

Im Vorfeld beantworteten die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuz (DRK), sowie eine Mitarbeiterin der Westdeutschen Spenderzentrale (WSZE) die zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler. Am Ende trauten sich neben 14 erfahrenen Spendern auch 84 Erstspender an die Nadel.
2Bilder
  • Im Vorfeld beantworteten die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuz (DRK), sowie eine Mitarbeiterin der Westdeutschen Spenderzentrale (WSZE) die zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler. Am Ende trauten sich neben 14 erfahrenen Spendern auch 84 Erstspender an die Nadel.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Marl/Haltern. Erstmalig initiierte die Schülervertretung (SV) mit den SV-Lehrern am Hans-Böckler-Berufskolleg einen DonationDay. Dieser neue Spendentag stand ganz im Zeichen des Engagements für andere Menschen, die sich in einer Notlage befinden. Neben dem Unterricht hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Blut zu spenden und sich gleichzeitig für die Kartei der Knochenmarkspender registrieren zu lassen.

Im Vorfeld beantworteten die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuz (DRK), sowie eine Mitarbeiterin der Westdeutschen Spenderzentrale (WSZE) die zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler. Am Ende trauten sich neben 14 erfahrenen Spendern auch 84 Erstspender an die Nadel. Insgesamt gab es 98 Blutspenden. Weitere 63 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte ließen sich für die Kartei der Knochenmarkspender registrieren. Die Vertreter der Schülerschaft des Hans-Böckler-Berufskollegs hatten sich bereits im Vorfeld einem ernsten Thema gewidmet und sich über Organ- und Gewebespenden informiert. An einem Informationsstand verteilten sie Broschüren der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und luden zur Diskussion ein.

Schülervertretung organisiert eine Tombola

Um auch minderjährigen Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit zu geben an diesem Tag Gutes zu tun, organisierte die Schülervertretung eine Tombola. Diese wurde von lokalen und überregionalen Unternehmen sowie den Lehrerinnen und Lehrern der Schule ausgestattet. Über 130 Hauptpreise lockten viele Schülerinnen und Schüler an den Stand, sodass am Ende fast alle Lose verkauft wurden.Unter dem Motto „Jeder gibt, was er kann“ sorgte die Schülervertretung mit Grillwürstchen, Kuchen, Muffins und Keksen für die Verpflegung der Schülerschaft. Trotz der Tatsache, dass die Höhe der Spende für Grillwurst und Kuchen freigestellt war, kamen am Ende des Tages über 670 € Spenden zusammen, die komplett an die Westdeutsche Spenderzentrale gehen.

670 Euro kamen als Spende zusammen

„Viele der heute angesprochenen Themen sind für junge Menschen einfach nicht präsent. Das heißt nicht, dass wir desinteressiert sind, sondern einfach, dass uns zwischen Prüfungen, Ausbildungsplatzsuche und anderen Dingen schlichtweg die Zeit oder Gelegenheit fehlt. Deshalb wollten wir als SV die Möglichkeit schaffen. Ich denke, der Erfolg von heute zeigt, dass wir alles richtig gemacht haben. Die viele Arbeit im Vorfeld hat sich gelohnt.“ erklärt Gino Zanin, stellvertretender Schülersprecher. Mit Sicherheit war dieser Tag nicht der letzte DonationDay.

Im Vorfeld beantworteten die Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer des Deutschen Roten Kreuz (DRK), sowie eine Mitarbeiterin der Westdeutschen Spenderzentrale (WSZE) die zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler. Am Ende trauten sich neben 14 erfahrenen Spendern auch 84 Erstspender an die Nadel.
Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen