Lions-Club übergibt 6.800 Euro Flutspende in Rothensee

Wolfgang Ortlepp (M.), Sprecher der IG Rothenseer Bürger, bedankt sich bei Bernhard Klocke (l.), Präsident des Lions Club Haltern, für die Flutspende in Höhe von 6.800 Euro. Rolf Oesterhoff, vom Magdeburger Lions Club Kaiser Otto I., hatte den Kontakt hergestellt.
  • Wolfgang Ortlepp (M.), Sprecher der IG Rothenseer Bürger, bedankt sich bei Bernhard Klocke (l.), Präsident des Lions Club Haltern, für die Flutspende in Höhe von 6.800 Euro. Rolf Oesterhoff, vom Magdeburger Lions Club Kaiser Otto I., hatte den Kontakt hergestellt.
  • hochgeladen von Martin Schellhorn

Rothensee / Haltern am See, 24.09.2013 –

Während die Wasserflut längst wieder weg ist, reißt die Spendenflut für Rothensee bei Magdeburg nicht ab. Wolfgang Ortlepp, Sprecher der IG Rothenseer Bürger, konnte sich jetzt bei Bernhard Klocke für eine Spende über 6.800 Euro bedanken. Der Präsident des Lions Club aus Haltern am See machte auf der Durchreise einen Zwischenstopp in Rothensee. Ortlepp berichtete ihm von den dramatischen Tagen während der Juni-Flut, als der Stadtteil evakuiert werden musste.

Bei den Rettungskräften mit vor Ort war auch die Feuerwehr aus Haltern am See. Nach deren Rückkehr spendeten die Mitglieder des Lions Club selber 5.000 Euro und riefen per Zeitung die Bewohner zu weiteren Spenden auf, sodass weitere 1.800 Euro dazukamen. Insgesamt 6.800 Euro gingen somit an die vom Hochwasser betroffenen Familien in Rothensee.

Über die Verteilung der Spenden hat das Vergabeteam mittlerweile beraten und entschieden. 28 Familien haben laut Ortlepp Anspruch auf Summen zwischen 500 und 2.000 Euro. Das Geld wird in den nächsten Tagen auf die Konten der Betroffenen überwiesen. Rolf Oesterhoff, ebenfalls Mitglied des Vergabeteams, hatte den Kontakt zu dem Lions Club aus dem Ruhrgebiet hergestellt. Er vertritt den örtlichen Ableger „Kaiser Otto I.“.

Autor:

Martin Schellhorn aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.