Königstreffer kam aus der sechsten Kompanie
Sythen feiert neuen Schützenkönig

Der neue König wurde von einer jubelnden Menge ins Festzelt getragen.
20Bilder
  • Der neue König wurde von einer jubelnden Menge ins Festzelt getragen.
  • Foto: Antje Bücker
  • hochgeladen von Antje Clara Bücker

650 Schuss hatte “Lambertus von den Mühlbachauen“ wacker überstanden, als Martin Hagemann ihn mit einem letzten gezielten Treffer von der Stange holte. Damit war gegen 18:30 Uhr ein überaus spannendes Königsschießen zu Ende gegangen.

Fünf Anwärter aus der vierten und der sechsten Kompanie waren dem stolzen Vogel im Wettkampf um die Königswürde knapp drei Stunden lang zu Leibe gerückt: Tim Friedrich (6. Kompanie), Oliver Grewe (4. Kompanie), Martin Hagemann (6. Kompanie), Andreas Fiehe (4. Kompanie) und Achim Nimz (4. Kompanie).

Eine jubelnde Menge trug im Anschluss den frischgebackenen König in das gegenüberliegende Festzelt. Mit Martin I. Hagemann freut sich Julia I. Beermann, die an seiner Seite als Königin in Sythen regieren wird.

Autor:

Antje Clara Bücker aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.