Erste Impfungen von Klinikpersonal im EvK Hattingen
"Ich bin froh, dass ich geimpft wurde"

Assistenzarzt Moritz Kröger-Mathieu, der auf seiner Station Covid-Patienten behandelt, ist froh, dass er die Impfung bereits bekommen hat.
2Bilder
  • Assistenzarzt Moritz Kröger-Mathieu, der auf seiner Station Covid-Patienten behandelt, ist froh, dass er die Impfung bereits bekommen hat.
  • Foto: Augusta Kliniken
  • hochgeladen von Mirella Turrek

Noch vor dem Eintreffen des Corona-Schutzimpfstoffs für Klinikmitarbeiter konnten die ersten Pflegekräfte und Ärzte der Augusta Kliniken geimpft werden: Das Martin-Luther-Haus in Hattingen hat am vergangenen Sonntag restliche Impfstoffdosen an das Evangelische Krankenhaus weitergegeben.

Insgesamt zehn Ärzte und Pflegekräfte konnten geimpft werden. So auch Assistenzarzt Moritz Kröger-Mathieu, der auf seiner Station Covid-Patienten behandelt: "Ich bin froh, dass ich geimpft werden konnte. Es ist eine Erleichterung", erklärt er.

Zehn Ärzte und Pflegekräfte bereits geimpft

Ein Restbestand an Schutzimpfstoff ist durch eine sorgsame Aufbereitung der Impfstoffdosen möglich. Die Impfampulle des Schutzimpfstoffs ist für fünf Impfdosen vorgesehen. Es können jedoch häufig sechs Dosen daraus gewonnen werden. Der durchführende Impfarzt für das Seniorenheim, Allgemeinmediziner Dr. Christian Rusche, dachte an die Klinikmitarbeiter des nahegelegenen EvK und informierte das Haus im Vorfeld über den möglichen Restbestand.
"Wir freuen uns, dass wir den Impfstoff durch die kooperative Zusammenarbeit in Hattingen schon jetzt einigen Mitarbeitern zur Verfügung stellen konnten", betont die Kaufmännische Leiterin des EvK, Cvetomira Klein. Auch die Mitarbeiter zeigten sich dankbar und freuten sich über die vorzeitige Möglichkeit.
Jeweils fünf Ärzte der Klinik für Inneren Medizin und fünf Pflegekräfte der beiden Stationen, auf denen Covid-Patienten behandelt werden, erhielten den Impfstoff. Chefarzt Prof. Dr. Andreas Tromm führte die Impfungen durch und wurde ebenfalls geimpft.

Ab 18. Januar geht es weiter

Alle weiteren Beschäftigten der höchsten Prioritätsstufe müssen nicht mehr lange warten: Der Ennepe-Ruhr-Kreis, in den das EvK Hattingen der Augusta Kliniken fällt, kündigte die Impfstoffvergabe für Krankenhauspersonal für den 18. Januar an. Der Termin gilt auch für die Bochumer Standorte der Augusta Kliniken.

Assistenzarzt Moritz Kröger-Mathieu, der auf seiner Station Covid-Patienten behandelt, ist froh, dass er die Impfung bereits bekommen hat.
Fünf Ärzte und fünf Pflegekräfte erhielten den Impfstoff.
Autor:

Lokalkompass Hattingen aus Hattingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen