Vorstand und Kuratorium der Stiftung wurden bestätigt

Kreis Mettmann. Die Stiftung Lebenshilfe im Kreis Mettmann wird seit 2004 ehrenamtlich geführt. Ziel ist es, Menschen mit geistiger Behinderung von klein auf bis ins hohe Alter zu unterstützen. In der letzten Sitzung wurden der Vorstand und das Kuratorium erneut bestätigt. Der Vorstand bestehend aus Ulrich Hamacher, Johannes Paas, Nicole Reinhold-Dünchheim und Stephan Brune sowie das Kuratorium mit Dr. Jens Bormann, Detlef Paar, Rolf Theißen und Hilde Weidenfeld. Martin Kienböck ist aus privaten Gründen nach 8 Jahren Zugehörigkeit aus dem Vorstand ausgeschieden.

Die Stiftung ermöglicht Maßnahmen, die ein Mehr an Lebensqualität schaffen und unterstützt u.a. sportliche Aktivitäten, Anschaffung von Therapiematerial, Musik-, Kunst-und Bewegungstherapie sowie Freizeitaktivitäten. Durch Zustiftungen erhöht sich das Stiftungskapital, das mündelsicher angelegt wird und somit dauerhaft erhalten bleibt. Näheres unter: www.lebenshilfe-mettmann.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen