Alles zum Thema Behinderung

Beiträge zum Thema Behinderung

Vereine + Ehrenamt

Keine Angst vor Teilhabe für Menschen mit Behinderung

Im Mai lud die neue Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) des Trägerverbundes Caritasverband Moers-Xanten e.V., Der Paritätische Kreis Wesel und Lebenshilfe Unterer Niederrhein e.V. im Kreis Wesel zu Informationsabenden zum Thema Bundesteilhabegesetz nach Moers und Wesel ein. Thomas Müller, Fachreferent Behindertenhilfe des Paritätischen, erkäuterte die umfangreichen Veränderungen, die das neue Gesetz für Menschen mit Behinderung mit sich bringt. Es zeigte sich im Verlauf der Abende,...

  • Wesel
  • 25.06.19
Vereine + Ehrenamt
Gute Laune beim Grillfest des Betreuten Wohnens.
Foto: Gohl
2 Bilder

Gut gelauntes Grillfest im Garten des Betreuten Wohnens an der Urbachstraße
Einfach mittendrin sein

Dieter hat sich den Teller vollgemacht mit Salat und Wurst und schwärmt: „Lecker.“ Nicht nur ihm schmeckt es. Auch Propst Jürgen Schmidt lobt die Grillkünste. Das Betreute Wohnen an der Urbachstraße hat eingeladen zu einem Grillfest. Im schönen Garten sind Tisch und Bänke aufgestellt und warten auf Gäste. Im Juli 1991 zogen die ersten Bewohner ein, seitdem ist auch Sozialarbeiterin Ulla Isenberg von der Partie: „Anfangs gab es überhaupt keine Standards. Wir konnten hier so auf- und...

  • Essen-Werden
  • 19.06.19
Vereine + Ehrenamt
Eine Arbeitsgruppe - bestehend aus Vertretern verschiedener Vereine und Institutionen - bereitet das Programm zu den "Tagen der Begegnung" gemeinsam mit Doris Ruthmann-Dümpel (vorne rechts) vom städtischen Fachbereich "Soziales" vor.

"Tage der Begegnung" vom 30. September bis zum 3. Oktober
Der rote Knopf schafft Verbindung

Die "Tage der Begegnung" finden von Montag, 30. September, bis Donnerstag, 3. Oktober, in Heiligenhaus statt. Jung und Alt, Groß und Klein, Menschen mit und ohne Behinderung sollen bei verschiedenen Aktionen zusammen kommen und Kontakte knüpfen. Was montags mit einem Frühstück bei der Tafel an der Rheinlandstraße beginnt, soll donnerstags mit einem großen Fest für Jedermann bei den Stadtwerken Heiligenhaus enden. Ein Arbeitskreis, dem Vertreter der Stadtverwaltung sowie verschiedener...

  • Heiligenhaus
  • 17.06.19
  •  1
Ratgeber
Menschen mit geistiger Behinderung können sich die für sie relevanten Inhalte auf einer Seite in einfacher Sprache anschauen. Ein blauer Button oben rechts auf den Seiten zeigt an, wo die komprimierten Inhalte verfügbar sind.
2 Bilder

Aktion Mensch fördert barrierefreie Internetpräsenz
Leben - wie ich es will!

Das Franz Sales Haus hat einen neuen Internet-Auftritt: Weil das Unternehmen in den letzten Jahren stark gewachsen ist, war es notwendig, die unterschiedlichen Dienstleistungen für Menschen mit und ohne Behinderung übersichtlicherer zu präsentieren. Wichtig war dabei die rasche Auffindbarkeit, die aufgrund der Komplexität des Unternehmens eine große Herausforderung ist. Weil Selbstbestimmung und individuelle Teilhabe in allen Unternehmensbereichen Vordergrund stehen, wird der Nutzer...

  • Essen-Steele
  • 17.06.19
Politik

"Barrierefrei bedeutet nicht inklusiv" - Düsseldorfer Kinderspielplätze werden saniert
Masterplan "Spielplätze" geht nicht weit genug

Düsseldorf/Garath. Neue Planungs- und Baumaßahmen im Rahmen des Masterplans "Kinderspielplätze" hat der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen am Montag, 3. Juni, auf Empfehlung der Spielplatzkommission beschlossen. Mit dem Masterplan will die Landeshauptstadt Düsseldorf attraktive Spielangebote für Kinder und Jugendliche sichern. Für mich eigentlich eine gute Sache. Jedoch gehen mir diese Maßnahmen nicht weit genug. Offensichtlich werden zwar einigermaßen barrierefreie Kinderspielplätze...

  • Düsseldorf
  • 12.06.19
  •  1
Politik
Prof. Dr. Maria Wersig lehrt und forscht seit 2015 an der Fachhochschule Dortmund am Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften.
2 Bilder

25-Award: Zwei FH Dortmund Professorinen ausgezeichnet
Nicht die Uhr zurückdrehen

Zwei von 25 Frauen, die vom Online-Magazin Edition F, Zeit Online und Handelsblatt ausgezeichnet wurden, stammen von der Fachhochschule Dortmund: Professorin Dr. Maria Wersig und Fotografin Anna Spindelndreier. Sie wurden jetzt im Kino International in Berlin gekürt zu zwei von „25 Frauen, die mit ihrer Stimme unsere Gesellschaft bewegen“. „Dieser Preis ist eine Motivation“, sagt Professorin Dr. Maria Wersig. Gerade jetzt, wenige Tage vor der Europawahl, zeichneten sich zunehmend...

  • Dortmund-City
  • 25.05.19
LK-Gemeinschaft
In Bergkamen kann es am Samstag, 18. Mai sowie Samstag, 8. und Sonntag, 9. Juni, durch Schützenumzüge zu Behinderungen im Linienverkehr kommen. Symbolfoto: Archiv

Beeinträchtigungen im Straßenverkehr
Schützenumzüge sorgen für Verkehrsbehinderung

Bergkamen. Am Samstag, 18. Mai sowie Samstag, 8. und Sonntag, 9. Juni, kann es in Bergkamen durch Schützenumzüge zu Behinderungen im Linienverkehr kommen. Betroffen sind die Bereiche Landwehrstraße und Hansastraße, in denen während der Umzüge kurzfristige Vollsperrungen möglich sind. Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es bei der kreisweiten ServiceZentrale fahrtwind unter Tel. 08003/504030 (elektronische Fahrplanauskunft, kostenlos) oder 01806/504030 (personenbediente...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.05.19
Politik
Protestaktion am Samstag vor dem Technischen Rathaus in Sterkrade. ^Foto: Büro für Chancengleichheit

Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
Laut und bunt

Laut und bunt ging es am vergangenen Wochenende anlässlich des Aktionstags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung zu. Los ging es bereits am Samstag, 4. Mai, mit einem dreizügigen Marsch durch die Sterkrader Innenstadt, bei dem die Teilnehmenden für die Rechte von Menschen mit Behinderung demonstrierten. Mit Plakaten, Bannern und per Megaphon machten sie die Besucher des gleichzeitig stattfindenden Sterkrader Spiel- und Sportwochenendes auf ihr Anliegen aufmerksam. „Wir sind...

  • Oberhausen
  • 10.05.19
Politik
2 Bilder

Unsere Ratsmitglieder deutschlandweit gefragt

Düsseldorf, 9. Mai 2019 Vorgestern war ein ARD Fernsehteam von der Tagesschau Redaktion in Düsseldorf zu Gast, um über die Europawahlen mit unseren Ratsmitgliedern Claudia Krüger und Dr. Ulrich Wlecke zu sprechen. Dabei wurden Einzelinterviews mit Ratsfrau Claudia Krüger im Hofgarten und mit Ratsherrn Dr. Ulrich Wlecke am Rheinufer geführt. Das Themenfeld war überwiegend auf die anstehende Europawahl und die Kandidaturen zu dieser aus Düsseldorf  ausgerichtet. Die...

  • Düsseldorf
  • 09.05.19
Vereine + Ehrenamt
Eine Attraktion war der Rollstuhl-Wettlauf, bei dem die Teilnehmer kräftig angefeuert wurden.

Event von "Pro Mobil"
Aktionstag mit Rollstuhl-Wettlauf

Mit Sport, Spiel und Spaß für alle feierte der Verein "Pro Mobil" den bundesweiten Aktionstag der "Aktion Mensch". Neben inklusivem Klettern unter der Betreuung des Deutschen Alpenvereins, zeigte die Velberter Sportgemeinschaft (VSG) Sport- und Selbstverteidigungs-Angebote. Dazu gab es eine Hüpfburg und ein Memory-Spiel über Inklusion und Vielfalt im Alltag. Eine weitere Attraktion war der Rollstuhl-Wettlauf, bei dem die Teilnehmer kräftig angefeuert wurden.

  • Velbert
  • 06.05.19
Politik

Europatag – Düsseldorfer Bürger sehr an Informationen interessiert

Düsseldorf, 6. Mai 2019 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER war mit einem eigenen Informationssstand vor dem Rathaus am Europatag dabei. Viele Düsseldorfer Bürger wollten sich aus erster Hand informieren. Zum Tierschutz ging es vor allem die Punkte Tiertransporte, Massentierhaltung, Bienensterben, gesündere Ernährung, Artensterben, saubere Luft und Trinkwasser nicht in Konzernhänden. Viele bewegten auch die Fragen nach der Sicherheit und Auskömmlichkeit der Rente, der Hilfe bei...

  • Düsseldorf
  • 06.05.19
Ratgeber
Die Bauarbeiten an der Augustastraße in Dinslaken dauern bereits seit einigen Monaten an.

Bauarbeiten kommen zügig voran
Früher als zunächst eingeplant kann die Stadt Dinslaken ein wichtiges Teilstück der neuen Augustastraße in Angriff nehmen

Früher als zunächst eingeplant kann die Stadt Dinslaken ein wichtiges Teilstück der neuen Augustastraße in Angriff nehmen. Parallel zu den laufenden Bauarbeiten beginnt ab Montag, 29. April, die Umgestaltung des Kreuzungsbereichs Katharinenstraße. Dort soll ein neuer Kreisverkehr entstehen. Dazu wird es nötig, die Katharinenstraße, von Norden her kommend, abzubinden und den Verkehr über die Sofienstraße und die Paulastraße umzuleiten. Von Süden her bleibt es bei der bisherigen...

  • Dinslaken
  • 26.04.19
Sport
Für die insgesamt 7.500 Euro Spende konnten auch noch eine Hängematte und ein Gokart gekauft werden und die Kinder und Jugendlichen freuten sich mit (v.l.): Dennis Soldmann (Wirtschaftsjunioren), Thomas Schieferstein (ProFiliis-Stiftung), Ninja Fricke (Wirtschaftsjunioren), Gisela Stöver te Kaat (Kinderheilstätte).

Umgestaltung des Freizeitbereiches
Endlich am Kinderhaus schaukeln und springen

Gemeinsam Gutes tun: Mit diesem Ziel haben sich die Wirtschaftsjunioren und die ProFiliis-Stiftung zusammengetan. Die Wirtschaftsjunioren planten das Benefiz-Fußballturnier Kick4Friends und stellten den Erlös der Stiftung zur Förderung von Kinder- und Jugendprojekten zur Verfügung. ProFiliis verdoppelte die Spende für die Kinderheil-stätte an der Kuithanstraße, eine Einrichtung für geistig und körperlich behinderte Kinder und Jugendliche. Sie plant gerade die Umgestaltung des...

  • Dortmund-City
  • 17.04.19
Politik
Dominique Freitag, Jusos-Vorsitzende und sachk. Bürgerin im Sozialausschuss in Hünxe

Inklusives Wahlrecht
Dominique Freitag (SPD): Wichtige und richtige Entscheidung für die gesellschaftliche Inklusion

Endlich habe die Bundesregierung den richtigen Weg eingeschlagen, freut sich Dominique Freitag, Jusos-Vorsitzende und sachkundige Bürgerin im Sozialausschuss in Hünxe, über die jüngste Entscheidung zur Einführung eines inklusiven Wahlrechts. „Wählen ist ein Grundrecht, welches nun auch endlich die rund 85.000 Menschen wahrnehmen können, die aufgrund eines Betreuers in allen Belangen vom Wahlrecht ausgeschlossen waren“, so Freitag. Es sei bisher eine diskriminierende Regelung gewesen, die nun...

  • Hünxe
  • 28.03.19
Politik

Top der Woche
Teilnahme an der Bundestagswahl

„Menschen mit einer Behinderung, die zur Besorgung ihrer Angelegenheiten einen Betreuer zur Seite gestellt bekommen haben, dürfen bei der nächsten Bundestagswahl mitwählen“, freut sich Kerstin Griese. Top! „Bislang waren sie pauschal von Wahlen ausgeschlossen“, bedauert die SPD-Abgeordnete, die sich seit langer Zeit für ein „inklusives“ Wahlrecht engagiert. Griese bedankt sich bei der Lebenshilfe für ihr Engagement. „Ohne deren Protest und Unterstützung der Verfassungsgerichtsklage hätten wir...

  • Velbert
  • 14.03.19
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Für Menschen mit Handicap ist der Verein "Mobil mit Behinderung" eine Unterstützung
Spendenaktion für Alessio

Spendenaktion für Alessio Menna-Alessio Lunetto (29) aus Düsseldorf-Vennhausen ist in Düsseldorf kein Unbekannter. Gemeinsam mit seinem ziemlich besten Freund und Bodyguard Andreas Vogt (54) hat der lebensmutige und kreative Alessio viele Mut-Mach-Projekte in Düsseldorf organisiert. Zuletzt produzierte der seit seiner Kindheit an Muskeldystrophie Duchenne (Muskelschwund) lebenszeitverkürzt erkrankte junge Italiener ein Mut-Mach-Song "Augenblick" und ein dazu gehöriges Musik Video. Das...

  • Düsseldorf
  • 10.03.19
Ratgeber
Dennis Gentsch vom Bauverein zu Lünen freut sich mit Leon, Mama Angela und Schwester Lena Sophie über die neue Wohnung.

Happy End nach langer Suche
Bauverein hilft Leon und seiner Familie

Mama Angela lacht, ihre Erleichterung ist fast mit Händen zu greifen - endlich hat die lange Suche nach einer neuen Wohnung ein Ende! Der Lüner Anzeiger hatte im Januar über den kleinen Leon berichtet, der Vierjährige hat mehrere Behinderungen, fast rund um die Uhr betreut ihn Zuhause eine Pflegekraft. Die Suche nach einer neuen Wohnung, in der auch Schwester Lena Sophie ein eigenes Zimmer hat, war für seine Mama Angela Göhlich eine Herausforderung. "Ein Kind mit einer Behinderung ist für...

  • Lünen
  • 05.03.19
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Gut gelaunter Tag der offenen Tür(en) in der Jona WoGe für Menschen mit Handicap
Selbstbestimmt leben in der Gemeinschaft

Die Bewohner warteten schon an der offenen Tür. Ziemlich aufgeregt und voller gespannter Erwartung, wer und was da auf sie zukommen würde. Mit Stolz präsentierten die zehn Menschen der Jona-Wohngemeinschaft den vielen Besuchern ihr Haus. Ein Haus, welches an exponierter Stelle mittendrin gebaut wurde. Nicht irgendwo versteckt. Nein, direkt am Schwarzen, auf dem Kirchplatz der Jonagemeinde. Das eigenwillig-schnittige Gebäude mutet einem Schiffsbug gleich und schirmt selbstbewusst die Fläche...

  • Essen-Werden
  • 07.02.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Tiere wie Hündin Nala sprechen die Gefühlsebene an und finden deshalb häufig einen leichteren Zugang zum Menschen.
5 Bilder

Wo Hand in Pfote gearbeitet wird
Zwei- und Vierbeiner heilen in Wittlaer - Förderverein unterstützt tiergestützte Kindertherapie

Dass Tiere die besten Co-Therapeuten bei vielen geistigen und körperlichen Behinderungen und Krankheiten sind, davon sind Stefanie Ruhfus und das Therapeutenteam des Therapie Parks an der Duisburger Landtraße in Wittlaer schon lange überzeugt. Kein Wunder also, dass Hund Cocosnuss, Kaltblüterstute Lotta, Isländerpony Dilli, Kaninchen Keks, Meerschweinchen Doktor Lumpi und jede Menge weiterer Fellnasen hier im Einsatz sind, insgesamt 13 Vierbeiner an der Zahl. Sie stehen den speziell...

  • Düsseldorf
  • 21.01.19
  •  1
Ratgeber
Angela Göhlich und ihr Verlobter Dennis Wittler lächeln, doch die beiden haben Sorgen. Die Familie muss umziehen - schon für den schwer behinderten Leon.

Junge hat schwere Behinderungen
Leon und seine Familie brauchen Hilfe

Platz hatte die Familie genug, die Wohnung in Gahmen war vor allem für das besondere Leben mit Leon Pascal ein Glücksfall. Der Vierjährige hat schwere Behinderungen. Im Herbst aber starb der Vermieter und nun ist die Familie wieder auf der Suche nach einem neuen Heim. Dennis Wittler fällt der Schritt in die Öffentlichkeit nicht leicht und doch macht er ihn, denn was ihn antreibt ist die Hoffnung auf Hilfe. Im August erst zog er mit seiner Verlobten Angela Göhlich und ihren beiden Kindern in...

  • Lünen
  • 11.01.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Wichtige Aufgabe für Menschen mit Behinderung
Briefmarken auf Weihnachtspost schaffen Arbeitsplätze

Zur Adventszeit und zum Jahreswechsel werden wieder viele gute Wünsche per Post verschickt. Die gestempelten Briefmarken schaffen Arbeitsplätze für Menschen mit schweren Behinderungen. Sie schneiden die Marken auf Briefumschlägen beziehungsweise Karten aus und sortieren sie nach Motiven. „Für unsere Leute ist das eine wichtige Aufgabe“, betont Margarethe Richter. Sie betreut in der Briefmarken-Abteilung der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) der Evangelischen Stiftung Volmarstein elf...

  • Hagen
  • 21.12.18
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Bei dem Verein für Menschen mit Behinderung fand dank der Beyer & Müller GmbH und Co. KG bereits vor den Feiertagen eine Bescherung statt: Rainer Jadjewski (von links), stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Pro Mobil, Matthias Kohl und Andreas Schäfer von Beyer & Müller, Pro Mobil-Vorstandsvorsitzender Dr. Manfred Bachmann sowie Betriebswirtin Stefanie Thormeyer bei der Scheckübergabe.

Beyer & Müller GmbH und Co. KG spendet an Pro Mobil
Mitarbeiter haben erneut gesammelt

Insgesamt 90 Mitarbeiter sind bei der Beyer & Müller GmbH und Co. KG mit Sitz Am Lindenkamp in Velbert beschäftigt.Zum dritten Mal in Folge verzichtete die Belegschaft in diesem Jahr darauf, bei runden Geburtstagen oder besonderen Anlässen wie Hochzeiten oder Geburten für die Kollegen zu sammeln, um stattdessen am Ende des jeweiligen Jahres gemeinsam einen Spendentopf zu füllen. Eine tolle Idee, die in 2016 und 2017 für strahlende Augen und tiefe Dankbarkeit bei den Verantwortlichen der...

  • Velbert
  • 19.12.18
Ratgeber
Die vier Fachberater der beiden neuen EUTB-Standorte (v.l.): Katja Kirbach (Moers), Andrea Schnock (Wesel), Bernhard Sellin (Moers) und Andreas Herget (Wesel).

Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung im Kreis Wesel
Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen

Selbstbestimmung, Chancengleichheit, Teilhabe - dafür steht die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, kurz EUTB. Jetzt gibt es dieses Angebot auch im Landkreis Wesel. Im Rahme einer Informationsveranstaltung stellten der Caritasverband Moers-Xanten e.V., der Paritätische Wohlfahrtsverband Kreis Wesel und die Lebenshilfe Unterer Niederrhein e.V. als gemeinschaftlicher Trägerverbund das neue Beratungsangebot vor. Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohte Menschen, ihre...

  • Wesel
  • 14.12.18