HerbstLichtgarten im Sauerlandpark bis Sonntag verlängert

Die beiden Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif sorgen mit ihren Illuminationen und Installationen immer wieder für zauberhafte Effekte.
  • Die beiden Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif sorgen mit ihren Illuminationen und Installationen immer wieder für zauberhafte Effekte.
  • Foto: SPH
  • hochgeladen von Christoph Schulte

„Manchmal wird man selbst ein wenig von einer Entwicklung überrascht“, sagt Christian Wingendorf mit einem breiten Lächeln. Natürlich hatte der Geschäftsführer des Sauerlandparks Hemer nach zwei schwächeren Lichtgartenjahren in der Weihnachtszeit damit gerechnet, dass die Besucherzahlen wieder deutlich ansteigen; dass in zwei Wochen Herbstferien aber fast 14.000 Besucher in den Lichtgarten strömen, davon war nicht auszugehen.

Deshalb geht der HerbstLichtgarten jetzt noch mal in die Verlängerung. „Wir werden noch einmal von Mittwoch bis Sonntag (21. bis 25. Oktober) öffnen und vom Hydroschild bis zum Skatepark alle Elemente aktivieren“, so Lichtkünstler Rainhard Hartleif.
Der HerbstLichtgarten öffnet am Mittwoch, Donnerstag und Sonntag von 19 Uhr bis 22 Uhr, Freitag und Samstag ist der Park bis 23 Uhr illuminiert.
Der Eintritt an allen Veranstaltungstagen kostet ab 16 Uhr sechs Euro für Erwachsene. Kinder von sieben bis 17 Jahren zahlen drei Euro. Alle Besitzer der Dauerkarte XXL haben das Illuminations-Spektakel kostenfrei inklusive.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.