"Herr Wolff, du bist spitze!"

Die Sundwiger Schüler haben Gert Wolff als Abschiedsgeschenk ein riesiges Bild mit  vielen kleinen Portraits des Schulleiters überreicht.
2Bilder
  • Die Sundwiger Schüler haben Gert Wolff als Abschiedsgeschenk ein riesiges Bild mit vielen kleinen Portraits des Schulleiters überreicht.
  • hochgeladen von Karola Schröter

Ganz nach dem Queen-Klassiker „We will rock you“, dröhnte ein lautes „Freiherr-vom-Stein-Schule“ durch den Saal. Die Grundschüler hatten sich vor der Bühne positioniert und rockten die Halle, im Publikum Platz genommen hatte eine ganz bestimmte Person, der diese Performance galt: Gert Wolff.
Inmitten des Publikums hatten er und seine Ehefrau einen Ehrenplatz erhalten, denn das folgende Programm galt dem Schulleiter, der nach 26 Jahren verabschiedet wurde und das kein bisschen leise.
Schüler und Lehrer hatten sich richtig etwas einfallen lassen und für den großen Tag verschiedenste Darbietungen einstudiert.
Reifen-Gymnastik, die ein wenig an Bauchtanz erinnerte, zeigte eine Gruppe Schülerinnen. Durch das Programm führte charmant die stellvertretende Leiterin Marie-Therese Braun.
Bei dem Theaterstück „Sonne im Bauch“ durfte dann auch der scheidende Schulleiter spontan mitwirken. Es folgte das Lied „Zwei kleine Wölfe“, und eine schöne Überraschung gab es obendrein. Die Kinder hatten ein großes Bild gemalt mit kleinen Portraits von Gert Wolff, das sie ihm zum Abschied überreichten. Gert Wolff bedankte sich mit einem lauten „Hausaufgabenfrei für alle“. Dann waren die „Großen“ an der Reihe. Dass auch das Lehrerkollegium nicht weniger musikalisch ist, bewies es mit dem extra für diesen Anlass umgedichteten Lied. Nach der ersten Strophe und „Herr Wolff, du bist spitze“ sang sogar das Publikum, darunter Bürgermeister Michael Esken, Vertreter anderer Schulen und das übrige Freiherr-vom-Stein-Lehrerkollegium, begeistert mit.
Die offizielle Urkunde übergab im Anschluss daran Schulamtsdirektorin Annette Heinz. „Ich habe Sie als einen fähigen Pädagogen kennen gelernt, als engagierten Schulleiter und Personalrat und Menschen, der es versteht, kräftig zu feiern“, schmunzelte die Schulamtsdirektorin. Michael Esken lobte den Einsatz des Rektors, der sich vor allem auch stets um die Belange der Kinder mit Migrationshintergrund gekümmert habe.

Die Sundwiger Schüler haben Gert Wolff als Abschiedsgeschenk ein riesiges Bild mit  vielen kleinen Portraits des Schulleiters überreicht.
Schulamtsdirektorin Annette Heinz überreichte Gert Wolff die offizielle Abschieds-Urkunde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen