Wenn der Papageno mit der Pamina...

21Bilder

Es ist schon erstaunlich, wenn rund 120 Schüler fasziniert eine Opernaufführung verfolgen. Doch genau das war jetzt in der Sundwiger Freiherr-vom-Stein-Grundschule zu erleben, als dort die Kinder-Oper „BRAvissimo“ in der Turnhalle mit der einstündigen, kindgerechten Version der „Zauberflöte“ gastierte. Mit der wohl berühmtesten Oper der Welt sollten die Schüler für die klassische (Opern-)Musik sensibilisiert werden. Einige Kinder wurden als „wilde Tiere“ von den Akteuren sogar ganz direkt in das Märchen und die Liebesgeschichte um den Vogelfänger Papageno und die hübsche Prinzessin Pamina einbezogen. Und noch eine Besonderheit hatte diese Zauberflöten-Aufführung: das Ende. „Wir haben das Ende so gestaltet, wie es Wolfgang Amadeus Mozart gewollt hätte - nämlich mit Happy End für Papageno und Pamina.“

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen