Zum Gruseln in die Heinrichshöhle

8Bilder

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages hatten die Lese-Eulen der Stadtbücherei zu einer Gruselwanderung in die Heinrichshöhle eingeladen. Nachdem die rund 20 Kinder in der Bücherei passend als kleine Hexen, Gespenster oder Monster geschminkt waren, kleine Laternen gebastelt hatten und mit Geschichten auf die Wanderung eingestimmt waren, ging es los. Über den Perick zog der kleine Zug in Richtung Heinrichshöhle - ein paar gruselige Überraschungen am Wegesrand inklusive.
Dort angekommen, ging es zunächst auf eine kleine Führung durch die Welt von Höhlenbär und Co., bevor sich alle nach überstandenen Gruselabenteuern mit Stockbrot am Lagerfeuer stärken konnten.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen