Auf "Ahnenforschung"
CVJM-Posaunenchor Hemer sucht Informationen aus der Gründerzeit

Auf der historischen Fotografie von 1899 erkennt man sechs Trompeten, ein Althorn, eine Tenortrompete, ein Tenorhorn, eine Posaune, eine Tuba, Schellenbaum, Pauke und Trommel. Allerdings sind bisher mit den Brüdern Wilhelm und Karl Grete aus Westig nur zwei der abgebildeten Musiker bekannt. Foto: privat
  • Auf der historischen Fotografie von 1899 erkennt man sechs Trompeten, ein Althorn, eine Tenortrompete, ein Tenorhorn, eine Posaune, eine Tuba, Schellenbaum, Pauke und Trommel. Allerdings sind bisher mit den Brüdern Wilhelm und Karl Grete aus Westig nur zwei der abgebildeten Musiker bekannt. Foto: privat
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Der CVJM-Posaunenchor Hemer begeht im kommenden Jahr 2020 sein 100-jähriges Jubiläum.


Von Christoph Schulte

Im Rahmen der Aufarbeitung der bereits vorliegenden historischen Informationen über den Posaunenchor im Laufe dieser Zeitspanne bittet der Vorstand nun die Bevölkerung um Hilfe, um noch weitere Details von aus den Anfängen des Posaunenchors oder den nächsten Jahrzehnten aus der Bevölkerung zusammenzutragen.

Besonderes Augenmerk auf Posaunenchor Hemer 1899

"Leider beginnt unsere bisherige Chronik erst im Jahr 1920, als aus dem Posaunenchor Hemer anlässlich eines Jubiläums der Ev. Kirchengemeinde Hemer der CVJM-Posaunenchor wurde", berichtet Chorleiter Peter Westhoff, "ein besonderes Augenmerk möchten wir anlässlich unseres 100-jährigen Bestehens auf den ,Posaunenchor Hemer 1899' als ältesten Beleg für einen Chor aus der Vorgeschichte richten, über den wir gern
mehr erfahren würden."

Gesuchte Infos über Mitspieler, Probestunden, Auftritte, Instrumente oder Noten 

Von besonderem Interesse wären u.a. neue Informationen über damalige Mitspieler, Probenstunden, Auftritte, Instrumente oder Noten. Auch Beobachtungen aus der Zuhörerschaft von damals, vielleicht bezogen auf besondere Auftritte, wären wertvolle Details.
Wer den Verantwortlichen des CVJM-Posaunenchors Hemer bei seiner "Ahnenforschung" helfen kann, sollte sich einfach bei Peter Westhoff unter der E-Mail PeterMichaelWesthoff@gmx.de melden.

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.