Große Resonanz beim Neujahrsempfang des BSV Hemer

16Bilder

Nachdem die Stadt Hemer in diesem Jahr mit ihrem Neujahrsempfang wieder eine Pause eingelegt hat, machte der BSV Hemer den traditionellen Auftakt zum Schützenverein-Empfangsreigen. Dementsprechend groß war die Resonanz am Sonntag im BSV-Schützenhaus am Ölbusch. Uwe Gräber, Vorsitzender der Hemeraner Bürgerschützen, konnte u.a. eine große Delegation des „Brudervereins“ BSV Westig und das eigene Königshaus samt Hofstaat begrüßen. Auch ließen es sich Vertreter der politischen Parteien, des Partnervereins „Iss mit“, der Freiwilligen Feuerwehr, Norbert Pusch als Vorsitzender des Schützenkreises Iserlohn und auch traditionell wieder Altbürgermeister Fredi Camminadi nicht nehmen, das neue Jahr beim Plausch in gemütlicher Runde und mit einem kühlen Hellen zu begrüßen.
In seiner kurzen Rede ließ Uwe Gräber zunächst nochmal das abgelaufene Jahr 2012 Revue passieren. Das war geprägt vom BSV-Schützenfest mit neuem Konzept. „Unseren Neuanfang würde ich durchaus als gelungen bezeichnen, auch wenn wir mit dem aus Witterungsgründen ausgefallenen Sonntags-Umzug erneut einen Nackenschlag hinnehmen mussten.“ Dennoch zeigte sich Gräber optimistisch für die Vereinszukunft. „Nach dem etwas ruhigeren schützenfestlosen Jahr 2013 sehen wir mit großer Vorfreude unserem Jubiläumsjahr 2014 entgegen, wo als besonderer Höhepunkt neben dem Schützenfest auch das erstmals von uns in Hemer ausgerichtete Kreiskönigsschießen wartet.“
Auch Vizebürgermeister Hans Schmöle gratulierte nochmals zum „gewagten aber gelungenen Neuanfang“. „Es wäre aber auch nicht auszudenken gewesen, wenn wir keinen Schützenverein mehr hätten, der den Namen unserer Stadt trägt.“
Bevor dann alle auf ein erfolgreiches neues Jahr anstießen, hatte Hans Schmöle noch ein ganz persönliches Lob für Uwe Gräber parat: „ Sie haben den Startschuss für die Wende zum Guten im BSV gegeben und dafür gesorgt, dass der Verein wieder in ruhigerem Fahrwasser schwimmt.“

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.