Ein märchenhaftes Kindermusical

So musikalisch können Märchen sein: Am 27. und 28. April lädt die Musicalinitiative der Kitas und des Fachdienstes Jugend unter dem Motto „Märchen-Kinder Kinder-Märchen“ zu einem Kindermusical alle märchenbegeisterten Kids und ihre Eltern in die Aula des Geschwister Scholl-Gymnasiums ein.
Dann können sich große und kleine Zuschauer auf märchenhafte Szenen freuen. Rund 130 Kinder singen und tanzen bekannte Szenen. Die Kostüme und das Bühnenbild wurden von den Kindern und Erziehern der beteiligten Kitas selbst entworfen und produziert.
Die Märchenfans können sich auf kleine Burggespenster, wilde Kerle, Hexen, Rumpelstilzchen, Feen, Zwerge und noch viele weitere bekannte Gesichter freuen. Und natürlich spielt auch das Knusperhäuschen eine Rolle.
Für die entsprechende märchenhafte Musik sorgt das Fantasie-Orchester der Musikschule Wetter.
Das Musicalprojekt wird pädagogisch begleitet von Hiltrud Vorberg-Beck, Stefanie Katzer und Thomas Klutzny.
Die Musicalinitiative gründete sich im Jahre 2002 und besteht aus insgesamt zehn Kindertageseinrichtungen. Die Musicalaufführungen: „Kinder einer Welt“ im Jahr 2003 und „Die Reise der Planetenkinder“ (2008) waren tolle Erfolge und die Resonanz sehr groß.
Das aktuelle Musical „Märchen-Kinder Kinder-Märchen“ findet statt am Freitag und Samstag, 27. und 28. April, jeweils um 16 Uhr (Einlass: 15.30 Uhr) in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.
Karten zum Preis von drei Euro sind ab Montag beim Fachdienst Jugend an der Bornstraße bei Frau Auschner (Zimmer 52) erhältlich sowie an der Abendkasse.

Die Veranstaltung wird unterstützt von AVU, TQ-Systems, FEG Schöntal, Lions Club und Rotary-Club. Mitglieder der Ev. Freien Gemeinde Volmarstein sorgen für die Getränke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen