Koffertheater geht in die Verlängerung

5Bilder

Seit November spielt das Koffertheater Wetter regelmäßig vor ausverkauftem Haus die Boulevardkomödie „Zu früh getraut“ von Klaus Mitschke. Eigentlich sollte am 4. Februar Schluss sein, doch die Zuschauer verlangen nach mehr.

Nach 16 Vorstellungen geht das Ensemble jetzt bereits in die zweite Verlängerung. Vier weitere Termine für den März wurden deshalb anberaumt. Der Kartenvorverkauf ist bereits angelaufen.
In der turbulenten Boulevardkomödie stellt der junge Arzt David Brandsten am Morgen nach seinem wilden Junggesellenabschied verkatert fest, dass er - ohne sich daran zu erinnern - wohl in der Nacht zuvor die junge Florence Taylor, das hübsche Mädchen aus der Torte, geheiratet hat.
Am Tag vor der eigentlichen Hochzeit stellt ihn dies vor ungeahnte Probleme und Verwicklungen. Sein bester Freund, der zynische Ian, schwankt zwischen Belustigung und Unterstützung. Und dass die zukünftige Braut und weitere Familienangehörige unerwartet auftauchen, hilft auch nicht, die Lage zu entspannen.
David jongliert mit Ehefrauen, Bräuten, Vätern, Schwiegermüttern, Torten und Tintenfischen um die Lage unter Kontrolle zu bringen. Welche Rolle dabei ein tauber Hamster spielt, bleibt vorerst ein Geheimnis…
Die zusätzlichen Termine im Kulturzentrum Lichtburg (Kaiserstraße 97) im Überblick:
Freitag, 9. März, Samstag, 10. März, Freitag, 16. März, Samstag, 17. März, jeweils ab 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr.
Karten sind zum Preis von 12 Euro (10 Euro ermäßigt) im Büro des Kulturzentrums Lichtburg, unter Tel. 02335-913 667 oder auch online unter www.lichtburg-wetter.de/koffertheater erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen