Alte Schleuse Wanne-Eickel

Untertor Hubtor
6Bilder

Die alte Schleusenkammer in Wanne-Eickel ist 1914 erbaut worden.
Die Nordkammer hat nur eine Länge von 165 m bei 10 m Breite.

Sie war in den Jahren 1965 und 1983 durch umfangreiche
Sanierungsmaßnahmen anlässlich bergbaubedingter
Aufhöhung ertüchtigt worden.
Vor erst konnte sie bei Sperrung der neuen Kammer
als Ersatzschleuse in Betrieb bleiben.

2003 wurde die Nordkammer begutachtet und eine weitere
Inbetriebshaltung nicht mehr gewährleistet.
Auch die rechnerische Standsicherheit der Kammerwand
konnte nicht nach gewiesen werden.
Somit wurde nach 89 Jahre der Betrieb eingestellt.

Die neuen Schleusen haben eine Abmessung von 190 X 12 m.

Autor:

Herbert Schröder aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.