Gartenfreunde
Auf ins neue Gartenjahr

4Bilder

Für Gartenfreunde hat das neue Gartenjahr bereits begonnen.
Was gibt es noch zu tun:
- sind alle Vogelnistkästen gesäubert?
- müssen noch ältere Ziergehölze ausgelichtet werden?
- Obstbäume und Beerensträucher an frostfreien Tagen schneiden.
  sowie noch vorhandene Fruchtmumien unbedingt entfernen!

- Schwarzerde auf ph-Werte (Kalkgehalt) prüfen

Fruchtfolgen beachten
- Starkzehrer, Mittelstarkzehrer und Schwachzehrer wechseln ihre Pflanzflächen
  das heisst: Die diesjährigen Fruchtfolgen bereits planen.
Starkzehrer sind:
Rot- und Weißkohl, Wirsing, Blumen-, Rosen- und Chinakohl, Gurken, Kürbis, Lauch, Sellerie, Tomaten,Zucchini

Mittelstarkzehrer sind: Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Rote Beete, Fenchel, Salatarten, Paprika,
Schwarzwurzeln, Radieschen, Spinat, Melonen

Schwachzehrer sind: Bohnen, Leguminosen, Erbsen und Kräuter.

Merke:
Die Schwarzerde sollte optimal vorbereitet werden - pH-Wert, Humus- und Nährstoffgehalt sowie die Standortwahl und die angegebenen Aussaattemperaturen sind die wichtigsten Voraussetzungen für die Aussaaten im Frühjahr.

Autor:

Bernfried Obst aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.