Gartenzeit - Pflanzzeit
Kartoffelsorten

Pflanzzeit
Wer die Wahl hat, hat die Qual!
Wir haben in Deutschland eine große Auswahl an Kartoffelsorten. Sie unterscheiden sich in verschiedene Reife- und Eigenschaftsgruppen.
Speise- und Wirtschaftssorten in den Reifegruppen sind:
Sehr frühe, frühe, mittelfrühe und mittelspäte bis sehr späte das entspricht einer Erntezeit von Mai bis Mitte Oktober und beide Eigenschaftsgruppen sind Veredelungssorten.

Die weiteren Unterschiede sind:
Festkochende Kartoffelsorten,
geeignet für Salate, feste Salz- Pell- und Bratkartoffeln, Gratin sind:
Baltica, Cilena, Hansa, Linda, Nicola, Selma und Sieglinde.
Fest kochende Kartoffeln platzen beim Kochen nicht auf, behalten ihre feste Struktur und zeigen eine glatte feuchte Schnittfläche.

Vorwiegend festkochende Kartoffelsorten,
geeignet für Salz- Pell- und Bratkartoffeln, auch Eintöpfe, Aufläufe, Suppen, Puffer und Rösti sind:
Agria, Arkula, Arnika, Atica, Berber, Christa, Desirée, Gloria, Granola, Leyla, Liu, Marabel, Quarta, Rikea, Rosara, Satina, Secura und Solara.
Sie entwickeln beim Kochen eine mittlere Festigkeit, die der Gabel kaum Widerstand entgegensetzt. Ihre Schale springt beim Kochen einwenig auf, ziemlich festfleischig, und schwach mehlig.

Mehlig kochende Kartoffelsorten,
zeichnen sich durch einen relativ hohen Stärkegehalt aus. Dadurch sind sie trocken und grobkörnig. Beim Kochen platzen sie stark auf. Sie eignen sich daher besonders für Kartoffelpüree, Suppen, Eintöpfe, Klöße, Knödel, Reibekuchen, Kroketten aber auch zum Backen (Backkartoffel) in Alufolie.
Zu den mehlig kochenden Kartoffelsorten gehören:
Adretta, Aula, Freya, Irmgard, Karlena und Likaria.

Autor:

Bernfried Obst aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen