Quartierspark: CDU-Fraktion im Bezirk Herne-Mitte bittet zum Gespräch

Timon Radicke

Beharrlich setzt sich die CDU-Fraktion im Bezirk Herne-Mitte seit knapp zwei Jahrzehnten für einen Quartierspark in Holsterhausen ein. An der Klosterstraße soll eine Anlaufstelle für alle Generationen entstehen.
„Unter anderem wollen wir so eine bessere Situation für die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums Holsterhausen schaffen. Ihnen soll eine barrierefreie Nutzung der Grünflächen und eine hohe Aufenthaltsqualität ermöglicht werden. Aber auch für die jüngeren Generationen wird hier eine Wohlfühl-Oase entstehen“, betont der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion in Herne-Mitte, Timon Radicke.
„Es wird endlich Zeit für eine Umsetzung der - schon lange politisch gewollten - Maßnahme.“

Bei einer Ortsbegehung wollen die Mitglieder der Bezirksfraktion jetzt mit den Bürgerinnen und Bürgern zum Thema ins Gespräch kommen und über den aktuellen Stand der Dinge informieren.

Am Mittwoch, 26. September 2018, stehen die CDU-Politiker an der Katholischen Kirchengemeinde Heilige Familie (Rottbruchstraße 9, 44625 Herne) ab 18:00 Uhr für Gespräche und Informationen zur Verfügung.

Autor:

Daniela Spengler aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen