Bereit für große Taten

Hanna Hahn, Jule Kassack, Pauline Schröder, Anna Lappenküper, Malina Sola (v. li.) haben den Herner TC würdig vertreten.
  • Hanna Hahn, Jule Kassack, Pauline Schröder, Anna Lappenküper, Malina Sola (v. li.) haben den Herner TC würdig vertreten.
  • Foto: Herner TC
  • hochgeladen von Dirk Marschke

Eine echte Bewährungsprobe erwartete Hanna Hahn, Jule Kassack, Anna Lappenküper, Pauline Schröder und Malina Sola in Heidelberg.
Am dortigen Olympiastützpunkt Rhein-Neckar fand das alljährliche Bundesjugendlager des Deutschen Basketball Bundes statt. In diesem Jahr für die Jahrgänge 1998 und jünger. Die fünf jungen Damen gehörten zur Mädchen-Auswahlmannschaft des Westdeutschen Basketballverbandes, womit der Herner TC im zwölfköfigen Team ganz stark vertreten war.
Das von WBV-Landestrainer Michael Kasch zusammengestellte Team dominierte das Turnier und gewann souverän alle fünf Partien. Im Finale musste sich die Auswahl aus der Bundeshauptstadt mit 43:32 geschlagen geben.
Aber noch wichtiger war die Nominierungsbilanz: Neun der zwölf WBV-Mädchen erhielten von Bundestrainerin Alex März letzlich eine Einladung für das DBB-Leistungscamp Ende des Jahres in Kienbaum. Dazu gehören auch Hanna Hahn, Jule Kassack, Anna Lappenküper und Malina Sola.
Dementsprechend zufrieden waren die HTC-Trainer Nicole Moschner und Heiko Dittinger. „Wir freuen uns sehr für Anna, Hanna, Jule und Mali, dass sie zu den 36 gesichteten Mädchen gehören, aus denen die neue Jugendnationalmannschaft gebildet wird.“
Und auch für die einzige Hernerin, die den Sprung nicht geschafft hat, haben die Coaches warme Worte. „Wir sind auch von ihrem Potential überzeugt und Pauline kann bei uns mit der U15w in dieser Saison um die Teilnahme an der Zwischenrunde der Deutschen Meisterschaft spielen. Sie hat also alle Möglichkeiten sich schon bald wieder in das Blickfeld der Bundestrainer zu spielen.“

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen