Herner Firmenlauf geht in die achte Runde
Die Anmeldung zum St. Elisabeth Firmenlauf startet

Dem Ballon, der eine Acht darstellt, ist schon etwas die Luft ausgegangen. „Na, hoffentlich ist das kein böses Omen“, lacht Henning Prinz die Materialermüdung weg. Bis auf diese kleine Ausnahme können die Organisatoren des St. Elisabeth Firmenlaufs aber wieder voller Vorfreude auf die diesjährige Ausgabe schauen.

Es ist ein kleiner Geburtstag. Seit mittlerweile fünf Jahren ist die St. Elisabeth Gruppe in die Planung und Durchführung des Herner Firmenlaus involviert, der in diesem Jahr etwas früher als gewohnt über die Bühne gehen wird.

Firmenlauf bereits im Mai

Bereits am 14. Mai um 19 Uhr werden die Läufergruppen auf die 5,1 Kilometer lange Strecke durch die Mondpalast Arena und den Sportpark starten. „Dieses Jahr starten wir knapp zwei Monate früher als 2019“, erklärt Veranstalter Prinz von der Agentur Prinz.

„Die Änderung des Laufdatums ist mehreren Faktoren geschuldet: Wir gehen damit den Feiertagen um Pfingsten und der Fußball-EM aus dem Weg. Zudem Beginnen die Sommerferien bereits Ende Juni, so-dass wir uns für diesen Termin entschieden haben“, führt er weiter aus.

Anmeldung ab dem 4. Februar


Die Anmeldungen für den Lauf
sind ab dem 4. Februar nur über die Homepage der Veranstaltung möglich. Bis zum 8. Mai haben Interessenten Zeit sich unter firmenlauf-herne.de anzumelden. Die Startgebühr beträgt 66 Euro (16,50€ p.P.) für eine 4er-Mannschaft.

Nur diese werden überhaupt zum Lauf zugelassen. Die Gruppen können entweder als rein männliches, weibliches oder gemischtes Team an den Start gehen. Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich. Da es sich beim Firmenlauf um keinen Staffel-lauf handelt, gehen alle Läufer gleichzeitig auf die Strecke. Die Zeiten jedes einzelnen werden nach dem Zieleinlauf miteinander addiert und ergeben so die Gesamtzeit.


Firmenlauf als Breitensportevent 

Die Läuferzahl von 1276 wie im Vorjahr würde man gerne halten, „wenn es mehr werden, ist das auch gut“, ließ Rüdiger Döring, Stellvertretender Fachbereichsleiter Sport, verlauten. Die Streckenführung wird sich gegenüber dem Vorjahr nicht verändern. „Wir haben 2019 die endgültige Fassung gefunden. Wenn etwas gut gelaufen ist, warum soll man es ändern“, sagt Döring.

Obwohl sich auch in diesem Jahr sicher wieder einige Bestzeitenjäger im Teilnehmerfeld finden lassen wer-den, ist der Herner Firmenlauf ein Just for fun-Lauf, der möglichst alle ansprechen soll. Vom eigentlichen Nicht-Läufer bis zum gestandenen Mittelstreckler sind alle bei diesem Breitensportevent willkommen.


Interner Wettkampf bei der St. Elisabeth Gruppe

Die größte Gesamtgruppe wird wohl auch in diesem Jahr wieder die St. Elisabeth Gruppe stellen. Insgesamt 118 Teams mit 470 Mitarbeitern stellte sie 2019. „Die Nachfrage ist bei uns immer größer geworden. Bereits im Februar bekommen wir die ersten Anfragen, wann es denn wieder los-geht. Es entspinnt sich dann schon mal ein kleiner interner Wettkampf zwischen einzelnen Häusern oder Abteilungen“, berichtet Dr. Sabine Edlinger, Mitglied der St. Elisabeth Geschäftsleitung.

Aber nicht nur Firmen oder Behörden können an dem Lauf teilnehmen. Je-der, der noch drei Freunde motivieren kann, ist gerne gesehen und darf sich auf eine lockere Laufveranstaltung mit guter Organisation freuen. Zeiten und ein Video vom eigenen Zieleinlauf sind nach Ende der Veranstaltung auf der Homepage einsehbar.

Auch wenn noch etwas Zeit ist, bis der Startschuss in der Mondpalast Arena ertönt, ist doch schon zu bemerken, dass dem St. Elisabeth Firmenlauf die Luft nicht so schnell ausgehen wird.

Autor:

Stefan Stobbe aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen