Ein historischer Coup

Eleganz auf dem Pferderücken: Christine Kuhirt.
  • Eleganz auf dem Pferderücken: Christine Kuhirt.
  • Foto: RFZ St. Hubertus
  • hochgeladen von Dirk Marschke

Die 23-jährige Christine Kuhirt vom RFZ St. Hubertus hat im hessischen Alsfeld überraschend die Deutsche Meisterschaft 2012 im Einzelvoltigieren gewonnen.Sie startete auf dem Pferd Fuzzy, der Longenführer und Trainer war Stefan Lotzmann. Christine hatte selbst nur mit einer Platzierung unter den besten Zehn gerechnet.
Nach dem ersten Durchgang der Pflicht lag sie noch auf Rang 6. Doch in der Kür lief es schon viel besser. Denn zusammen mit Sarah Kai belegte sie dort den ersten Rang. Im Gesamtergebnis stand Christine Kuhirt damit auf Platz 2. Tags darauf folgte das Technikprogramm, eigentlich nicht ihre Stärke. Doch in dieser ungeliebten Teilprüfung erreichte sie überraschend Platz 3 und übernahm mit einem hauchdünnen Vorsprung die Gesamtführung.
Die Entscheidung in diesem engen Wettkampf brachte die zweite Kür. Christine startete als Vorletzte, der Starter nach ihr konnte sie eigentlich nicht mehr einholen. Ihre Konkurrentinnen waren schon gestartet und hatten sehr gute Noten bekommen. Doch Christine Kuhirt behielt die Nerven und gewann mit der Note 8,02 den nicht für erreichbar gehaltenen Titel.
Damit vollbrachte sie historisches. Christine Kuhirt ist die erste Westfälin, die diesen Titel in der 50-jährigen Geschichte der Deutschen Meisterschaft errungen hat.

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.