Herner Fechter im Einzel und mit der Mannschaft erfolgreich

Das internationale Degenturnier in Hagen lockte fünf Herner Fechter auf die Plange.

Bei den Herren starteten Matthias Becker, Oliver Falter, Kai Konschewitz und Peter Bielefeld ins Turnier. Für Matthias Becker lief die Vorrunde bereits sehr gut und er zog ohne Niederlage in die Direktausscheidung ein. Seine Teamkollegen Oliver Falter und Kai Konschewitz, denen der Einzug ebenfalls gelang, hatten das Pech aufeinander zu treffen. Falter entschied das Duell mit 15:9 für sich und stellte sich zusammen mit Matthias Becker den Gegnern im Viertelfinale. Leider unterlagen hier beide Herner, Falter belegte Platz 6, während Becker Rang 5 erreichte. Kai Konschewitz erfocht sich Platz 15 und Peter Bielefeld wurde 40.

Bei den Damen versuchte Kendra Bittner ihr Glück in der zwei Klassen höheren Altersgruppe. Sie legte ebenfalls eine gute Vorrunde mit nur einer Niederlage hin, scheiterte jedoch an dem Einzug ins Viertelfinale. Sie erreichte Platz 9.

Für die jüngeren Vereinskollegen stand parallel das Hagener Mannschaftsturnier an. Marlene Budde, Lotte Kettling und Sebastian Ishorst stellten gemeinsam mit dem Florett der Konkurrenz. Nach zwei Siegreichen Mannschaftsgefechten verloren die drei gegen dir Fechter des VFL Bochum. In der Gesamtwertung holten die Fechter die Bronzemaidalle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen