Herne : Recklinghausen 0:14 (0:0)0:0)0:6)0:8)
Starke Defense reicht nicht

Das 1. Derby gegen die Recklinghausen Chargers ging für die Black Barons leider mit 0:14 verloren.
Erneut boten die Barons ihren zahlreichen Zuschauern im Hoststadion einen harten Kampf, belohnten sich aber am Ende nicht.
Die erste Halbzeit war eine komplette Abwehrschlacht, in der beide Defensivreihen dominierten und kaum Raumgewinn zuließen. Selbst 2 Turnover der Offensive tief in der eingen Hälfte, bügelte die Barons Defensive in der 1. Hälte aus. Zunächst blockte die starke D-Line der Barone ein Fieldgoal und dann sicherte Defense-Back Maurice Zernick einen freien Ball. Und so ging es dann mit einem 0:0 in die Pause.
Die 2. Halbzeit bekann mit einem Paukenschlag, der Herne D-liner Patrick Krawietz sicherte einen fallengelassen Ball an der 20 Yard-Linie der Gäste. Aber die ersatzgeschächte Offense der Barone konnte diese Chance nicht nutzen und musste ohne Punkte wieder vom Feld. Davon erholten sich die Herner das ganze Spiel nicht mehr. Chargers zogen ihren besten Drive des Spiels durch und gingen mit 6:0 in Führung. Zwar kämpften die Barone weiter um jeden Meter auf dem Feld, konnten aber die Gäste nie mehr ernsthaft in Gefahr bringen. Die Defensive der Barons tat weiter was sie konnte, fing durch Dominik Plicht einen Pass ab und blockte durch Aaron Hagebaum noch einen Punt. Aber das alles half nichts mehr, da die Offensive nicht über ein paar gute Ansätze hinweck kam. Im letzten Viertel war dann auch die starke Herner Defense mit ihren Kräften am Ende und konnte einen weiteren Touchdown der Chargers + 2 Zusatzpunkte nicht mehr verhindern.
Für die Black Barons geht es schon nächste Woche weiter, mit dem Auswärtsspiel beim Topfavoriten Minden Wolves.

Autor:

Herne Black Barons aus Herne

Harpener Weg 52, 44629 Herne
+49 1577 1753311
d.dressler74@gmx.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.