Unverhofftes Turner-Glück

Strahlende Siegerin: Celina Iczek gelang ein echter Überraschungscoup.Foto: privat
  • Strahlende Siegerin: Celina Iczek gelang ein echter Überraschungscoup.Foto: privat
  • Foto: Herner Turnvereinigung
  • hochgeladen von Dirk Marschke

Die schönsten Erfolge im Sport sind die unerwarteten. Nach 2006 ging die 17-jährige Celina Iczek erstmals wieder bei der Qualifikation für die Westfälischen Meisterschaften der Turnerinnen, die im Rahmen des Landescups in Kamen ausgetragen wurde, an den Start. Und diesen Tag wird sie nie vergessen.
Die Teilnahme bei diesem Wettkampf entstand eigentlich nur aus der Not heraus, da die Herner Turnvereinigung für den eigentlichen Landescup, der unter wesentlich einfacheren Bedingungen ausgetragen wurde, keinen Kampfrichter stellen konnte.
Unter den 17 gemeldeten Teilnehmerinnen rechnete sich die HTV-Turnerin keinerlei Chancen aus. Schließlich lagen alle Gegnerinnen bisher immer vor ihr.
Doch nach Sprung, Barren und ihrer Wackeldisziplin Zitterbalken lag Celina Iczek zur allgemeinen Überraschung auf dem ersten Platz. Jetzt kam es darauf an, eine gute Bodenübung zu präsentieren, um im vorderen Feld zu bleiben.
Doch hier wollte die junge Hernerin vielleicht einen Tick zu viel. Celina unterschätzte den federnden Boden bei der Felgrolle in den Handstand. Sie turnte den Ansatz mit zu viel Elan, verlor das Gleichgewicht noch vor Erreichen der Handstandphase und stürzte. Damit schien die Hoffnung auf eine gute Platzierung verloren.
Aber weit gefehlt. Mit insgesamt 45,25 Punkten holte sich Celina Iczek sensationell den Sieg. Mehr als Celina selbst waren wohl nur die Konkurrentinnen aus Wüllen geschockt, die es eigentlich gewohnt sind, den Erfolg unter sich ausmachen. Am 7. Mai geht es für Celina jetzt zu den Westfälischen Meisterschaften nach Steinhagen.

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen