Herten: Drei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Am Dienstag gegen 13 Uhr warteten ein 61-Jähriger aus Marl, ein 54-jähriger Dortmunder und ein 39-Jähriger aus Herne in ihrem Auto auf der Gelsenkirchener Straße in Höhe der Ewaldstraße, an einer roten Ampel.

Ein 35-Jähriger aus der Türkei fuhr ungebremst auf das letzte Fahrzeug auf. Alle drei Pkw wurden zusammengeschoben. Es entstand 6.000 Euro Sachschaden. Die drei wartenden Fahrzeugführer wurden leicht verletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen