Erstedankfest in der Ried lockt über 10.000 Besucher - Bilderstrecke

93Bilder

Einfach mal das Auto stehen lassen und die Früchte der heimischen Landwirtschaft bewundern, Und natürlich genießen. Das ließen sich - bei schönstem Herbstwetter - die über 10.000 Besucher des Erntedankfests in der Ried nicht entgehen.

Auch wenn der Spargel die Scherlebecker Bauerngemeinschaft berühmt gemacht hat, ihre Kürbisse, Äpfel und Kartoffeln waren nicht nur eine Augenweide, sondern wurden von den Höfen auch aufs Feinste zu köstlichen Pfannkuchen und Suppen verarbeitet. Dazu Livemusik, Planwagenfahrten, Sparziergänge über die Apfelplantagen, den Falkner und seine prächtigen Vögel beobachten: Es gab wieder sehr viel zu erleben. Vor allem junge Familien nutzten die Gelegenheit, landwirtschaftliche Vielfalt kennen zu lernen. Spielen auf Heuballen war der Hit, dagegen kommt kein Vergnügungspark mit Plastikfiguren mit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen